Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 20. Woche
des Jahres 2022 das Wort der Woche.

Land (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Land die Länder die Lande
Genitiv des Lands
des Landes
der Länder der Lande
Dativ dem Land
dem Lande
den Ländern den Landen
Akkusativ das Land die Länder die Lande
 
[1] Am Pazifik sieht man besonders deutlich, dass die von Land bedeckte Fläche auf der Erde viel kleiner ist, als die von Wasser bedeckte Fläche.
 
[2] Der Balkan besteht aus vielen kleineren Ländern.
 
[5] Auf dem Land steht in vielen Dörfern nur ein höheres Gebäude: eine Kirche.
 
[6] Das Land, das der Bauer zum Getreideanbau nutzt, wird von einem Blühstreifen gesäumt.

Anmerkung Plural:

Der Plural Lande (Bedeutung 4) wird nur noch dichterisch, gehoben, scherzhaft oder in festen Fügungen verwendet.[1][2]

Worttrennung:

Land, Plural 1: Län·der, Plural 2: Lan·de

Aussprache:

IPA: [lant]
Hörbeispiele:   Land (Info),   Land (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] kein Plural: die nicht von Meer bedeckte Erdoberfläche
[2] Politik: unabhängiges politisches Gebilde
[3] Glied- oder Teilstaat (in bestimmten Staaten)
[4] abgrenzbares, historisch oder natürlich zusammengehöriges Gebiet
[5] kein Plural: rurale, eher landwirtschaftlich genutzte Gegend – im Gegensatz zur Stadt
[6] kein Plural: Gebiet im Besitz von Menschen
[7] kein Plural: lockere, obere Erdschicht, nutzbarer Boden
[8] Territorium eines Staates

Abkürzungen:

Ld.

Herkunft:

Erbwort aus dem mittelhochdeutschen lant → gmh, das auf das althochdeutsche lant → goh zurückgeht, das sich wiederum auf das urgermanische *landa- ‚das freie Land, die Heide‘ zurückführen lässt[3][4][5]

Synonyme:

[1] Festland, Landmasse
[2] Nation, Staat
[3] Bundesland, Freistaat, Kronland, Reichsland
[4] Gebiet, Gegend, Gelände, Landschaft, Region
[5] Dorf, ländlicher Raum
[6] Grundbesitz, Grundstück, Immobilie, Ländereien, Scholle
[6, 7] Acker, Grund
[7] Boden, Erdboden, Erde, Erdkrume, Erdreich, Terrain
[8] Hoheitsgebiet, Staatsgebiet, Territorium

Gegenwörter:

[1] [die] (hohe) See, Meer, Wasser
[2] Kolonie
[3] Bund
[5] Großstadt, Stadt
[7] Berg, Gebirge

Verkleinerungsformen:

[2, 3] Ländchen

Oberbegriffe:

[1] Erde
[2] Kontinent, Wirtschaftsraum
[3] Staat, Verwaltungsgebiet

Unterbegriffe:

[1] Baumland, Bergland, Binnenland, Flachland, Hochland, Sonnenland, Tiefland
[2] Ansässigkeitsland, Asylland, Aufnahmeland, Billiglohnland, Bürgerkriegsland, Drittland, Einwanderungsland, Entwicklungsland, Erbland, Erwerbsland, Flüchtlingsland, Geburtsland, Herkunftsland, Hochlohnland, Industrieland, Kernland, Kronland, Märchenland, Mitgliedsland, Mutterland, Nachbarland, Niederlassungsland, Niedriglohnland, Reformland, Reiseland, Schwellenland, Siegerland, Stammland, Transitland, Urlaubsland, Ursprungsland, Vaterland, Vorzeigeland, Wunderland, Zielland
[2] nach Staaten: Beneluxland, Deutschland, England, EFTA-Land, EU-Land, EU-Mitgliedsland, Estland, Finnland, Irland, Island, Lettland, Niederlande, Neuseeland, Ostblockland, Russland, Swasiland, Thailand, Visegrád-Land (V4-Land)
[2, 6, 8] Feindesland
[3] Bundesland, Flächenland, Stadtstaat
[3] England, Nordirland, Saarland, Schottland
[4] allgemein: Hinterland, Umland, Vorland
[4] Burgenland, Emsland, Feuerland, Memelland, Mondseeland, Moselland, Münsterland, Niederlande, Ostfriesland, Rheinland, Sauerland, Seeland
[4] Keltenland
[5] Ackerland, Brachland, Gartenland, Grasland, Grünland, Siedlungsland
[6] Privatland
[7]
[8]

Beispiele:

[1] Einige Schildkröten leben nur auf dem Land.
[1] „Phantastische Wolkengebilde am Himmel weckten gelegentlich die Hoffnung auf Land, das sich beim Näherkommen jedoch als Täuschung erwies.“[6]
[2] „Beim Stierkampf (Corrida), dem in südlichen Ländern häufig noch Kultcharakter zukommt und der dort als hohe Kunst betrieben wird, stehen sich Mensch und Tier in einem gefährlichen Zweikampf gegenüber.“[7]
[2] Fast alle Länder der Erde sind Mitglied der UNO.
[2] „El Salvador hatte Anfang September als erstes Land der Welt Bitcoin offiziell als Währung akzeptiert.“[8]
[2] „Die politischen Anführer von Armenien und Aserbaidschan haben sich darauf verständigt, die Spannungen zwischen ihren Ländern abzubauen.“[9]
[2] [Buchbesprechung:] „Jede Beerdigung in einem anderen Jahrzehnt anzusiedeln, machte es möglich, gleich noch etwas über das Land, nämlich Südafrika, zu erzählen.“[10]
[2] [Bildunterschrift:] „Kleines Land, wachsender Einfluss: Katar“[11]
[2] „Die vierte Corona-Welle sorgt in vielen europäischen Ländern aktuell für Rekord-Infektionszahlen – auch in Deutschland.“[12]
[2] „Während in vielen Ländern aktuell die Infektionszahlen sprunghaft nach oben schnellen, ist die fünfte Corona-Welle in Japan urplötzlich verebbt.“[13]
[2] „Im Land des Corona-Verharmlosers Bolsonaro geschieht Außergewöhnliches: die Infektionszahlen sinken und sinken. Ein Grund ist die hohe Impfquote.“[14]
[3] Das Land Berlin ist pleite.
[3] „Tesla-Chef Elon Musk will, dass die Produktion seiner ersten Autofabrik in Europa noch in diesem Jahr startet. Doch die Genehmigung durch das Land Brandenburg steht noch aus.“[15]
[3] „Bund, Land und EU übernehmen den Löwenanteil, aber auch Klosterkammer, diverse Stiftungen und Spender beteiligen sich an den Kosten.“[16]
[4] Ich schaue hinaus in das schöne, hügelige Land.
[4] „Unterwegs in fernen Landen.“[17]
[4] „Ein wichtiger Dienst in fernen Landen.“[18]
[4] „Die Grutregion erstreckte sich von den niederen Landen nördlich der Ardennen, die Eifel, dem rheinischen Schiefergebirge und Teutoburger Wald zwischen den Flüssen Maas und Ems.“[19]
[4] „Auch in deutschen Landen wird auf Äckern und in Treibhäusern fleißig gespritzt.“[20]
[5] Wir ziehen nächsten Sommer aufs Land.
[5] „Ich lebe lieber auf dem Land als in der Stadt!“[21]
[5] „Nachwuchsmangel haben allenfalls traditionelle Kirchenchöre auf dem Land.[22]
[5] [Schlagzeile:] Kein Netz auf dem Land.[23]
[5] „Philipp, ein junger Mann, fährt mit dem Auto aufs Land. Der Besuch bei seiner Mutter Hanne verspricht Erholung […].“[24]
[6] Alles Land hier gehört der Kirche.
[6] „Das Jagdrecht steht nur dem Besitzer eines Waldes zu. Jäger können aber ein Stück Land pachten; über 500 Millionen Euro lassen sich das die Grünröcke deutschlandweit jährlich kosten.“[25]
[7] Das Land unterhalb des Steinbruchs ist ganz ausgetrocknet, dort wächst kaum noch etwas.
[8] Der Berg ist noch unser Land.

Redewendungen:

aller Herren Länder
Land gewinnen
Land in Sicht!
Land unter!
mit dem Hut in der Hand kommt man durchs ganze Land
wer den Dichter will verstehen, muss in Dichters Lande gehen
zusehen, dass jemand Land gewinnt – jemand soll sich entfernen

Sprichwörter:

andere Länder, andere Sitten
Der Prophet gilt nichts im eigenen Land.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zu Wasser und zu Land
[2] mit Substantiv: die Länder der Europäischen Union / der Nato / der UNO / des Warschauer Paktes / der WHO
[2] mit Verb (Wirtschaft): ein Land boomt / erblüht / exportiert / importiert
[2] mit Verb (Politik): ein Land lehnt etwas ab / befürwortet etwas / ratifiziert (einen Vertrag) / unterzeichnet (ein Abkommen) / verabschiedet (ein Gesetz)
[2] mit Verb + Dativ (Politik): einem Land beistehen / entgegenkommen / helfen
[2] mit Verb + Akkusativ (Politik): ein Land (nicht) anerkennen / befrieden / demokratisieren / einbeziehen / einbinden / reformieren / sanieren / sanktionieren / stabilisieren / subventionieren / umstrukturieren / unterstützen / voranbringen
[2] mit Verb + Akkusativ (Politik): ein Land (nicht) anprangern / bedrohen / beherrschen / boykottieren / destabilisieren / herunterwirtschaften / lahmlegen / plündern / ruinieren / verwüsten
[2] mit Verb + Akkusativ (Militär): ein Land (nicht) angreifen / befreien / besetzen
[2] mit Verb + Akkusativ (Tourismus): ein Land bereisen / erkunden
[2] mit Adjektiv (Religion): ein (überwiegend) atheistisches / buddhistisches / christliches / evangelisches / jüdisches / katholisches / muslimisches Land
[2] mit Adjektiv (Kontinent): das afrikanische / asiatische / europäische / karibisch / mittelamerikanische / nordafrikanische / nordamerikanische / nordeuropäische / ostafrikanische / ostasiatische / osteuropäische / pazifische / skandinavische / südafrikanische / südamerikanische / südeuropäische / westafrikanische / westeuropäische Land
[2] mit Adjektiv (Wirtschaft): ein aufstrebendes / dynamisches / entwickeltes / fortschrittliches / hoch entwickeltes / hoffnungsvolles / industrialisiertes / innovatives / kerngesundes / konkurrenzfähiges / reiches / wohlhabendes / Land
[2] mit Adjektiv (Wirtschaft): ein armes / ausgebeutetes / ausgeblutetes / ausgelaugtes / bankrottes / bettelarmes / bitterarmes / finanzschwaches / heruntergewirtschaftetes / hochverschuldetes / notleidendes / ruiniertes / strukturschwaches / überschuldetes / verschuldetes Land
[2] mit Adjektiv (Politik): ein freiheitliches / friedliches / friedliebendes / mächtiges / sicheres / stabiles / starkes / unabhängiges / zivilisiertes Land
[2] mit Adjektiv (Politik): ein abgeschottetes / autoritäres / bedürftiges / diktatorisches / erschüttertes / gepeinigtes / geschundenes / geschütteltes / geschwächtes / gespaltenes / geteiltes / gezeichnetes / instabiles / korruptes / krisengeschütteltes / leidgeprüft / marodes / rückständiges / unterentwickeltes / verwüstetes / zerrissenes / zerrüttetes / zerstörtes Land
[2] mit Adjektiv (Gesellschaft): ein ausländerfeindliches / ausländerfreundliches / familienfreundliches / fremdenfeindliches / fremdenfreundliches / gastfreundliches / gastliches / kinderfeindliches / kinderfreundliches Land
[2] mit Adjektiv (Militär): ein / besetztes / feindliches / kriegsführendes / kriegszerstörtes / okkupiertes / schwaches / unterdrücktes / umkämpftes / wehrloses land
[2] mit Adjektiv (Tourismus): ein exotisches / fernes / fremdes / schönes / sonniges / subtropisches / tolles / traumhaftes / tropisches / zauberhaftes Land
[2] Land und Leute; im ganzen Land; die territoriale Integrität eines Landes
[3] Länder und Gemeinden; aus deutschen Landen; der Bund und die Länder
[5] mit Adjektiv (Wirtschaft): billiges / günstiges / preiswertes / teures / unbezahlbares Land
[5] mit Adjektiv (Wirtschaft): baureifes / bebaubares / bebautes / besiedeltes / bevölkertes / bewohnbares / bewohntes / eingezäuntes / gepachtetes / unbebautes / unbewohntes / unerschlossenes / ungenutztes Land
[5] mit Adjektiv (Ökologie): belastetes / verseuchtes Land
[5] mit Adjektiv (Relief): ein bergiges / felsiges / flaches / gebirgiges / hügeliges / karges / ödes / plattes / riesiges / steiniges / sumpfiges / unwegsames Land
[5] mit Adjektiv (Wetter): ein raues / trockenes / unwirtliche / verödetes Land
[5] mit Adjektiv: ein einsames / entlegenes / geheimnisvolles / menschenleeres Land
[5] Stadt und Land; auf dem Land; am Land
[6] mit Verb): das Land besitzen / enteignen / erben / kaufen / pachten / veräußern / verkaufen / verpachten
[7] mit Adjektiv: brachliegendes / fruchtbares Land
[7] mit Verb (landwirtschaftliche Nutzung): das Land bebauen / besiedeln / bestellen / bewässern / bewirtschaften / bewohnen / eindeichen / erschließen / entwässern / (landwirtschaftlich) nutzen / umgraben
[7] mit Verb: das Land betreten / bevölkern

Wortbildungen:

Adjektive: länderübergreifend, landesspezifisch, landläufig
[1] landeinwärts, landseits
[2, 3] landfremd
[5] ländlich
[6] landlos
Substantive: Länderchef, Landfracht, Landnahme, Landregen, Landschaft, Landstreicher, Landstück, Landteil, Landwehr
[1] Landenge, Landesinneres, Landgang, Landkarte, Landkrieg, Landmine, Landratte, Landrücken, Landsäuger, Landsäugetier, Landschildkröte, Landseite, Landspitze, Landstreifen, Landstreitkraft, Landtier, Landurlaub, Landweg, Landwind, Landzunge
[2] Länderrating, Länderspiel, Landesarchiv, Landesbibliothek, Landesdurchschnitt, Landesherr, Landeskind, Landeskommandantur, Landeskriminalamt, Landesküche, Landesrat, Landesrekord, Landesteil, Landestheater, Landesverrat, Landeswährung, Landfrieden, Landfriedensbruch, Landsmann, Landsmannschaft, Landstand, Landsturm
[2, 3] Landbeschäler, Ländername, Landesamt, Landesaufnahme, Landesbewohner, Landesebene, Landesfarben, Landeshauptmann, Landeshaushalt, Landeskasse, Landeskirche, Landesinnung, Landeskenner, Landeskunde, Landesname, Landespatron, Landespokal, Landespost, Landjugend, Landstände
[3] Länderfinanzausgleich, Landesanwaltschaft, Landesärztekammer, Landesbank, Landesbeauftragter, Landeserstaufnahmeeinrichtung, Landesfeuerwehrkommando, Landesfeuerwehrverband, Landesgremium, Landesparteitag, Landespolitik, Landespolitiker, Landespolizei, Landesrecht, Landessanitätsdirektion, Landschreiber, Landessteuer, Landesverband, Ländle, Landrat, Landtag, Landvogt
[3] Bergisches Land[26], Salzburger Land[27]
[3] Elbe-Elster-Land[28], Fünf-Seen-Land[29]
[4] Landgericht, Landgraf, Landkreis, Landstreifen, Landstrich, Landvermessung
[5] Kinderlandverschickung, Landarbeit, Landarbeiter, Landarzt, Landaufenthalt, Landbau, Landbevölkerung, Landbewohner, Landbriefträger, Landbrot, Landei, Landerziehungsheim, Landeskultur, Landflucht, Landfrau, Landgasthof, Landhaus, Landheim, Landleben, Landluft, Landmann, Landmaschine, Landpartie, Landpomeranze, Landpostbote, Landsasse, Landschule, Landschulheim, Landsitz, Landsknecht, Landstadt, Landstraße, Landtechnik, Landwirtschaft
[6] Landbesitzer, Landkauf, Landkonflikt, Landraub, Landzuteilung
[7] Landgewinnung
[8] Ländergrenze, Landesgrenze, Landesverteidigung
Verben: [1] landen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3, 5, 6, 8] Wikipedia-Artikel „Land
[1, 2, 4–8] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Land
[1, 2, 4, 5, 7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Land
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „150416
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLand
[1–3, 5, 6] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Land
[1, 2, 4, 5, 7] Duden online „Land

Quellen:

  1. Duden online „Land
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Land
  3. Guus Kroonen: Etymological Dictionary of Proto-Germanic. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2013, ISBN 978-90-04-18340-7 (Band 11 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), Seite 326.
  4. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Land
  5. Duden online „Land
  6. Horst Czerny: Polstürmer. Von Siegern und Besiegten im ewigen Eis. Verlag Neues Leben, Berlin 1986, ISBN 3-355-00109-0, Seite 134.
  7. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 60.
  8. Währungen – El Salvador verkündet weitere Millioneninvestition in Bitcoin. In: Deutsche Welle. 27. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  9. Kaukasus – Armenien und Aserbaidschan nähern sich an. In: Deutsche Welle. 27. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  10. Manasi Gopalakrishnan: Weltliteratur – Galgut: "Afrikas Literatur ist dynamisch und lebendig". In: Deutsche Welle. 27. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  11. Katharina Kroll: Imagewandel eines Golfemirats – Katar - schwerreicher Vermittler vom Golf. In: Deutsche Welle. 26. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  12. Felix Schlagwein: Tourismus – Zugespitzte Corona-Lage: Wer jetzt nach Deutschland reisen darf. In: Deutsche Welle. 26. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  13. Alexander Freund: Hat sich die Delta-Variante in Japan selber zerstört?. In: Deutsche Welle. 27. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  14. Oliver Pieper: Corona-Pandemie – Das Corona-Wunder von Brasilien. In: Deutsche Welle. 26. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  15. Elektromobilität – Tesla macht's auch ohne Steuer-Milliarden. In: Deutsche Welle. 26. November 2021 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  16. Simon Benne: Bagger im Gotteshaus. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 294, 15. Dezember 2012, Seite 4.
  17. Unterwegs in fernen Landen. 25. März 2009, abgerufen am 18. Mai 2022.
  18. Christa Maier: Ein wichtiger Dienst in fernen Landen. In: Badische Zeitung. 29. Juni 2009, abgerufen am 18. Mai 2022.
  19. Angelika Scheulen-Bläsius: Grut – das immer noch unbekannte Element der Bierbereitung. Mittelalterliche Brauzutat. In: VEW. 30. Oktober 2019, abgerufen am 18. Mai 2022.
  20. Peter Carstens: Pestizide: Aus deutschen Landen frisch auf den Tisch. In: GEO. Abgerufen am 18. Mai 2022.
  21. Stadt oder Land?. In: Deutsche Welle. (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  22. Johanna Deckers: „Ausschlafen kann ich auch wann anders“. In: chrismon plus. Mai 2017, ISSN 1619-6384, Seite 47
  23. Oliver Pieper, Benjamin Wirtz: Kein Netz auf dem Land. In: Deutsche Welle. 23. März 2018 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  24. Lektion 01 - Besuch auf dem Land. In: Deutsche Welle. (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  25. Suzanne Cords: Waidmannsheil: Von Jägern und Gejagten - acht Fakten zur Jagd in Deutschland. In: Deutsche Welle. 2. Februar 2018 (URL, abgerufen am 27. November 2021).
  26. Wikipedia-Artikel „Bergisches Land
  27. Wikipedia-Artikel „Salzburger Land
  28. Wikipedia-Artikel „Elbe-Elster-Land
  29. Wikipedia-Artikel „Fünf-Seen-Land

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: -land, Band, band, bland, fand, Hand, LAN, Landung, lang, lind, Rand, Sand, Tand, Wand