Hauptmenü öffnen

osteuropäisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
osteuropäisch osteuropäischer am osteuropäischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:osteuropäisch
 
[1] eine osteuropäische Landschaft in Belarus

Worttrennung:
ost·eu·ro·pä·isch, Komparativ: ost·eu·ro·pä·i·scher, Superlativ: am ost·eu·ro·pä·ischs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈɔstʔɔɪ̯ʁoˌpɛːɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] zu Osteuropa gehörig, in Osteuropa befindend, es betreffend, sich darauf beziehend oder von dort stammend

Gegenwörter:
[1] Kohyponyme: mitteleuropäisch, mittelosteuropäisch, nordosteuropäisch, nordeuropäisch, südosteuropäisch, südeuropäisch, südwesteuropäisch, westeuropäisch, nordwesteuropäisch

Oberbegriffe:
[1] europäisch

Unterbegriffe:
[1] je nach Definition: rumänisch, bulgarisch, weißrussisch, ukrainisch, moldauisch/moldawisch, litauisch, lettisch, estnisch, russisch, kasachisch

Beispiele:
[1] Die Ukraine mutet selbstverständlich osteuropäischer an als die Schweiz.

Wortbildungen:
[1] Osteuropäisches Flachland, Osteuropäische Tiefebene, Osteuropäisches Tiefland, Osteuropäische Zeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „osteuropäisch
[1] canoonet „osteuropäisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „osteuropäisch
[1] Duden online „osteuropäisch