Hauptmenü öffnen

Willkommen beim Wikiwörterbuch!
Das Wikiwörterbuch ist das deutschsprachige Wiktionary: ein frei verfügbares, mehrsprachiges Wörterbuch für den Wortschatz aller Sprachen.

Wort der Woche
WdW-Sterne.png
Woche 46
Eintrag: etwas zum Besten geben
Wortart: Redewendung
Trennung: et·was zum Bes·ten ge·ben
Aussprache: [ɛtvas t͡sʊm ˈbɛstn̩ ˌɡeːbn̩]
Herkunft: Ursprünglich stammt die Redewendung von alten Wettkampfspielen etwa im Schießen ab. Dort war das Beste der Preis für den besten Teilnehmer. Näheres ist dem Eintrag zu entnehmen.
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
Weitere interessante Einträge

wegbefördern, Taxameter, das A und O, per Taille, kein Wunder, anfeinden, anreihen, diesig, Kopfsprung, von heute auf morgen (… → mehr · Zufälliger Eintrag)

pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
Aktuelles
  • Meilenstein: Am 11. November 2019 wurde der 850.000. Eintrag angelegt: wegsollet.
  • Am 4. Oktober 2019 wurde der 115.000. deutschsprachige Grundform-Eintrag erstellt.
  • Am 12. September 2019 wurde der 15.000. deutschsprachige Reim angelegt.
  • Am 1. Mai 2019 ist das deutschsprachige Wiktionary 15 Jahre alt geworden. Der erste Eintrag im Jahre 2004 war „ich“.
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif

In einer anderen Sprache lesen