Hauptmenü öffnen

Wiktionary β

Willkommen beim Wikiwörterbuch!
Das Wikiwörterbuch ist das deutschsprachige Wiktionary: ein frei verfügbares, mehrsprachiges Wörterbuch für den Wortschatz aller Sprachen.


Wort der Woche
WdW-Sterne.png
Woche 25
Wort: Portulak
Starr 080605-6564 Portulaca oleracea.jpg
Wortart: Substantiv, m
Trennung: Por·tu·lak, Plural 1: Por·tu·la·ke, Plural 2: Por·tu·laks
Aussprache: [ˈpɔʁtulak]
Herkunft: Portulak geht auf das lateinische portulāca → la zurück. Diesem liegt vermutlich portula → la ‚Türchen‘, der Diminutiv zu porta → la ‚Pforte, Tor‘, zugrunde. Demnach würde die Benennung auf die Deckelchen der Samenkapseln verweisen, mittels derer diese sich öffnen.
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
Weitere interessante Einträge

Marihuana, Freundschaft, Bikini, Entwurf, heiraten, auf keine Kuhhaut gehen, Auto, Gift, Kälte, Skeleton (… → mehr · Zufälliger Eintrag)

pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
Aktuelles
  • Am 1. Mai 2018 ist das deutschsprachige Wiktionary 14 Jahre alt geworden. Der erste Eintrag im Jahre 2004 war „ich“.
  • Seit dem 22. April 2018 sind bei uns über 11.000 deutschsprachige Reime angelegt.
  • Am 26. März 2018 wurde der 675.000. Eintrag erstellt.
  • Am 2. August 2017 wurde der 100.000. deutschsprachige Grundform-Eintrag erstellt.
  • Das dritte Wiktionary-Treffen vom 28.2. bis 1.3.2015 hat in Wien stattgefunden. Protokoll
  • Die Übersichtsseiten zur Konjugation und Deklination von Wörtern befinden sich seit Mitte Januar 2015 in einem speziellen Namensraum Flexion, beispielsweise Flexion:verschieben. Sie sind nach wie vor über einen Link im zugehörigen Eintrag erreichbar. In der Statistik werden sie künftig nicht mehr als Einträge gezählt, weshalb die Eintragszahl zeitweise gesunken ist.
  • Das Wort der Woche kann seit Juli 2014 als Feed abonniert werden.
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif

In einer anderen Sprache lesen