befürworten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich befürworte
du befürwortest
er, sie, es befürwortet
Präteritum ich befürwortete
Konjunktiv II ich befürwortete
Imperativ Singular befürwort!
befürworte!
Plural befürwortet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
befürwortet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:befürworten

Worttrennung:

be·für·wor·ten, Präteritum: be·für·wor·te·te, Partizip II: be·für·wor·tet

Aussprache:

IPA: [bəˈfyːɐ̯ˌvɔʁtn̩]
Hörbeispiele:   befürworten (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas unterstützen, sein Wort für etwas einsetzen

Sinnverwandte Wörter:

[1] sich einsetzen, unterstützen

Gegenwörter:

[1] behindern, hintertreiben, unterdrücken, verhindern, ablehnen

Beispiele:

[1] Eure Pläne kann ich leider nicht befürworten.

Wortbildungen:

Befürworter, Befürwortung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „befürworten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbefürworten