-pathie (Deutsch)

Gebundenes Lexem

Worttrennung:

-pa·thie

Aussprache:

IPA: [paˈtiː]
Hörbeispiele:   -pathie (Info)   -pathie (Info)

Bedeutungen:

[1] nachgestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen mit der Bedeutung: Leiden, Krankheit
[2] nachgestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen mit der Bedeutung: Methode, Heilmethode
[3] nachgestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen mit der Bedeutung: Gefühl

Herkunft:

von griechisch πάθος (pathos) → grc Leiden[1], Schmerz

Beispiele:

[1] Die Angiopathie ist ein Krankheitsbild, dem eine tatsächliche oder vermeintliche Veränderung der Gefäße zu Grunde liegt.
[2] „Die Homöopathie […] ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.“[2]
[3] Die Sympathie ist ein Gefühl von Mögen.

Wortbildungen:

Allelopathie, Allopathie, Angiopathie, Empathie, Homöopathie, Sympathie

Übersetzungen

[1] Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern
[1–3] Duden online „_pathie
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „-pathie

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern
  2. Wikipedia-Artikel „Homöopathie“ (Stabilversion)