Hauptmenü öffnen

-ästhesie (Deutsch)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Worttrennung:

-äs·the·sie

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   -ästhesie (Info)

Bedeutungen:

[1] nachgestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen mit der Bedeutung: Wahrnehmung

Herkunft:

von griechisch αἴσθησις (aisthesis) → grc Wahrnehmung[1]

Beispiele:

[1] Die Synästhesie beschreibt die Reaktion eines Sinnesorganes, wenn ein anderes Sinnesorgan gereizt wird.

Wortbildungen:

Anästhesie, Dysästhesie, Hypästhesie, Hyperästhesie, Kinästhesie, Kryästhesie, Kryptästhesie, Makroästhesie, Parästhesie, Polyästhesie, Radiästhesie, Synästhesie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern
[1] Canoo das Neoklassische Formativ ästhes

Quellen: