pharmako-, Pharmako- (Deutsch)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Nebenformen:

verkürzt: pharma-

Worttrennung:

phar·ma·ko-

Aussprache:

IPA: [ˈfaʁmako]
Hörbeispiele:   pharmako- (Info)

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern mit der Bedeutung: Arzneimittel

Herkunft:

zu griechisch φάρμακον (pharmakon) → grc Droge, Gift, Arznei[1]

Beispiele:

[1] Die Pharmakologie beschäftigt sich mit Arneimitteln und ihren Wirkungen.

Wortbildungen:

Pharmakoepidemiologie, Pharmakologe, Pharmakologie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pharmako-
[1] Duden online „pharmako-

Quellen:

  1. Duden online „pharmako-