Hauptmenü öffnen

-ode (Deutsch)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Worttrennung:

-ode

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   -ode (Info)

Bedeutungen:

[1] nachgestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Griechischen mit der Bedeutung: Weg

Herkunft:

von griechisch ὁδ- (od-) → grc Weg[1]

Beispiele:

[1] Die Nullode hat keine Elektroden, sie besteht nur aus einem gasgefüllten Glasgefäß.

Wortbildungen:

Binode, Dynode, Elektrode, Heptode, Hexode, Hydathode, Nonode, Nullode, Oktode, Pentode, Periode, Synode, Tetrode, Triode, Zytode

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern
[1] Canoo das Neoklassische Formativ ode

Quellen: