Hauptmenü öffnen

-om (Deutsch)Bearbeiten

SuffixBearbeiten

Worttrennung:

-om

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   -om (Info)

Bedeutungen:

[1] nachgestelltes Wortbildungselement, das sächliche Substantive bildet

Beispiele:

[1] Das Suffix -om kommt häufig in der Medizin in der Bedeutung ‚Geschwulst‘ vor.
[1] Ein Melanom ist eine bösartiges Geschwulst, ein Lipom eine Fettgeschwulst.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/-om

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Canoo, Wortbildung

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: -nom, Ohm