Hauptmenü öffnen

sug-, Sug- (Deutsch)Bearbeiten

PräfixBearbeiten

Nebenformen:

Normalform: sub-, Sub-
oft an den nächsten Buchstaben angeglichen, vor f: suf-, Suf-; vor k, z: suk-, Suk-; vor p: sup-, Sup-; vor r: sur-, Sur-

Worttrennung:

sug-

Aussprache:

IPA: [zʊɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen, statt sub- vor g, mit der Bedeutung: unter-, unterhalb

Herkunft:

von lateinisch sub → la „unter, unterhalb“[1]

Beispiele:

[1] Bei Adjektiven suggestiv, bei Substantiven Suggestivfrage und bei Verben suggerieren.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/sub-, der Ableitungen zu sub-, suf-, sug-, suk-, sup- und sur- enthält

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1] canoonet „sub“ (Derivation)

Quellen:

  1. canoonet „sub