ante-, Ante- (Deutsch)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Worttrennung:

an·te-

Aussprache:

IPA: [ˈantə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen mit der Bedeutung: vor, voraus, vorher

Herkunft:

von lateinisch ante → la „vor“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] vor-, prä-, proto-

Gegenwörter:

[1] post-, nach-

Beispiele:

[1] Ein antedatierter Brief ist ein vordatierter Brief.

Wortbildungen:

anteflektiert
Antependium, Antetorsion, Antezedens
ante, antedatieren. antezedieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: anti-, Tante


ante- (Latein)Bearbeiten

PräfixBearbeiten

Nebenformen:

anti-

Bedeutungen:

[1] Präfix zur Bildung von deverbalen Verben mit einer räumlichen Bedeutung; vor-, voran-
[2] Präfix zur Bildung von deverbalen Verben mit einer zeitlichen Bedeutung; vor-

Herkunft:

siehe die Präposition ante → la

Wortbildungen:

siehe: Verzeichnis:Latein/Wortbildungen/ante-

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „ante-“ Seite 152.