Hauptmenü öffnen

ultra-, Ultra- (Deutsch)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Worttrennung:

ul·t·ra-

Aussprache:

IPA: [ˈʊltʁa]
Hörbeispiele:   ultra- (Info)

Bedeutungen:

[1] vorangestelltes Wortbildungselement in Fremdwörtern aus dem Lateinischen mit der Bedeutung: jenseits, über (etwas/jemanden/ein erwartetes Maß) hinaus
[2] in Zusammensetzungen, oft mit negativem Unterton: übertrieben, extrem

Herkunft:

von lateinisch ultra → la für „jenseits“ oder „über … hinaus“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] hyper-, mega-

Beispiele:

[1] Ursprünglich begegnete einem das Präfix ultra- nur in den Termini der Naturwissenschaften, insbesondere der Physik und der Technik. [2]
[2] Spricht man von ultrarechten oder ultralinken Personen, schwingt immer eine negative Beurteilung mit.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/ultra-

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1] Duden online „ultra-
[1] canoonet „ultra“ (Derivation)

Quellen: