vier

vier (Deutsch)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Deklination der Kardinalzahlen 2–12

Nebenformen:

veraltend: viere

Worttrennung:

vier

Aussprache:

IPA: [fiːɐ̯]
Hörbeispiele:   vier (Info),   vier (Info)
Reime: -iːɐ̯

Bedeutungen:

[1] die Kardinalzahl zwischen drei und fünf
[2] kurz für: „vier Uhr“ oder „sechzehn Uhr“
[3] kurz für: „vier Jahre (alt)“

Symbole:

[1] Arabische Ziffer: 4
[1] Römisches Zahlzeichen: oder (Unicode-Zeichen für IV); gelegentlich auch IIII

Herkunft:

von mittelhochdeutsch vier → gmh, althochdeutsch fior → goh[1]

Synonyme:

[2] sechzehn Uhr
[3] vierjährig

Beispiele:

[1] Das Wort „vier“ hat vier Buchstaben.
[2] Mein Zug fährt um vier ab.
[3] Unser Sohn ist jetzt vier.

Redewendungen:

unter vier Augen
vier Augen sehen mehr als zwei
auf allen vieren
die vier Buchstaben (Popo)

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] um vier
[3] mit vieren

Wortbildungen:

Adjektive, Adverbien: geviert, vierachsig, vierarmig, vierbändig, vierbeinig, vierblättrig, vierdimensional, viererlei, vierfach, vierfaltig, vierfarbig, vierfüßig, viergeschossig, viergliedrig, vierhändig, vierjährig, vierkant, vierköpfig, viermal, vierminütig, viermonatig, viermotorig, vierpolig, vierprozentig, vierrädrig, viersaitig, viersätzig, vierschrötig, vierseitig, viersemestrig, viersilbig, viersitzig, viersprachig, vierspurig, vierstellig, vierstimmig, vierstöckig, vierstrahlig, vierstündig, viertägig, vierteilig, viertens, viertürig, vierwertig, vierwöchentlich, vierwöchig, vierzeilig
Numeralien: viereinhalb, vierhundert, viertausend, der vierte, viertel, vierundzwanzig, vierzehn, vierzig, zu viert
Substantive: Geviert, die Vier, Vierachser, Vierachteltakt, Vierakter, Vieraugengespräch, Vierbeiner, Vierbettzimmer, Vierdecker, Vier-drei-drei-System, Viereck, Vierer, Viererbande, Viererbob, Vierergruppe, Viererpack, Viererreihe, Vierfarbdruck/Vierfarbendruck, Vierfarbkugelschreiber, Vierflach, Vierfürst, Vierfüßer, Vierganggetriebe, Viergespann, Vierhänder, Vierjahresplan, Vierjahresvertrag, Vier Jahreszeiten, Vierkampf, Vierkant, Vierling, Viermächteabkommen, Viermächtekonferenz, Viermächtestatus, Viermann, Viermark, Viermaster, Viermastzelt, Viermeister, Vierpass, Vierpersonenhaushalt, Vierpfünder, Vierpol, Vierradantrieb, Vierradbremse, Vierruderer, Vierschanzentournee, Viersitzer, Vierspänner, Viersternegeneral, Viersternehotel, Viertagewoche, Viertakter, Viertaktmotor, Viertel, Viervierteltakt, Vierwegehahn, Vierzeiler, Vierzellenbad, Vierzimmerwohnung, Vier-zwei-vier-System, Vierzylinder, Vierzylindermotor
Verben: vieren, vierteilen
siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Zahlenbegriffe

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vier
[1] Wikipedia-Artikel „Zahlen in unterschiedlichen Sprachen
[1] Übersicht der deutschen Zahlen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vier
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvier
[1–3] The Free Dictionary „vier
[1–3] Duden online „vier

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1849, Eintrag „vier“.


vier (Niederländisch)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Worttrennung:

vier

Aussprache:

IPA: [ˈviːr]
Hörbeispiele:   vier (Info),   vier (belgisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Kardinalzahl, attributiv: fünf

Beispiele:

[1] De meeste zoogdieren hebben vier poten. De mens heeft vier ledematen: twee armen en twee benen.
Die meisten Säugetiere haben vier Beine. Der Mensch hat vier Glieder: zwei Arme und zwei Beine.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „4 (getal)
[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „vier
[1] PONS Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „vier
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „vier

Substantiv, fBearbeiten

Vorlage:=f Singular Plural

Wortform vier de vieren

Diminutiv het viertje de viertjes

Worttrennung:

vier, Plural: vie·ren

Aussprache:

IPA: [ˈviːr]
Hörbeispiele:   vier (Info),   vier (belgisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] die Ziffer 4
[2] Mathematik: die natürliche Zahl zwischen der Drei und der Fünf

Verkleinerungsformen:

[1] viertje

Oberbegriffe:

[1] cijfer
[2] natuurlijk getal, even getal

Beispiele:

[1] Het getal 45454 bevat drie vieren.
Die Nummer 45454 enthält drei Vierer.
[2] Vier is een even natuurlijk getal, dat drie opvolgt en aan vijf voorafgaat.
Fünf ist eine gerade natürliche Zahl, die auf Drei folgt und vor Sechs steht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „4 (getal)
[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „vier
[1] PONS Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „vier
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „vier

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bier, Eier, fieren, fear, Gier, hier, Kier, Pier, Tier, Vieh, Viel, viel, Viper, wir, wirr, Zier