sechshundert (Deutsch)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Worttrennung:

sechs·hun·dert

Aussprache:

IPA: [ˈzɛksˌhʊndɐt], [zɛksˈhʊndɐt]
Hörbeispiele:   sechshundert (Info),   sechshundert (Info)

Bedeutungen:

[1] die Kardinalzahl, die sich durch Multiplikation von sechs mit hundert ergibt

Symbole:

[1] Arabische Ziffer: 600
[1] Römisches Zahlzeichen: ⅮⅭ (Unicode-Zeichen für D und C)

Beispiele:

[1] „Noach war sechshundert Jahre alt, als die Flut, das Wasser, über die Erde kam.“[1]
[1] „Ein Trickdiebpärchen hat am Freitagabend […] in einer Wohnung in der Kirschenallee sechshundert Euro erbeutet.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sechshundert
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „sechshundert
[1] The Free Dictionary „sechshundert
[1] Duden online „sechshundert
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „sechshundert

Quellen:

  1. Genesis 7,5 EU
  2. ots: Darmstadt: Angebliche Mitarbeiter eines Mobilfunkunternehmens stehlen sechshundert Euro. In: FR.de. 10. November 2020, abgerufen am 9. Dezember 2020.