Hauptmenü öffnen

Wiktionary β

Inhaltsverzeichnis

Navajo (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Navajo
Genitiv (des Navajo)
(des Navajos)
Navajos
Dativ (dem) Navajo
Akkusativ (das) Navajo

Alternative Schreibweisen:

Navaho

Worttrennung:

Na·va·jo, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Navajo (Info)

Bedeutungen:

[1] die größte indigene nordamerikanische Sprache, die im Südwesten der USA gesprochen wird

Abkürzungen:

[1] ISO 639-1: nv, ISO 639-2/3: nav

Oberbegriffe:

[1] athapaskische Sprache

Beispiele:

[1] „Navajo hat ungewöhnlich viele Verben, aber kaum Substantive.“[1]
[1] „Leonhard spricht Englisch, Navajo und ein wenig Spanisch.“[2]

Wortbildungen:

Navajo-Code

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Navajo (Sprache)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Navajo (Sprache)“ (Stabilversion)
  2. Walter Saller: In den Indianerreservaten der Navajo und Hopi: Ein Land aus Stein und Sand. In: Zeit Online. 1997, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 15. April 2013).

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Navajo die Navajo die Navajos
Genitiv des Navajo
des Navajos
der Navajo der Navajos
Dativ dem Navajo den Navajo den Navajos
Akkusativ den Navajo die Navajo die Navajos

Alternative Schreibweisen:

Navaho

Worttrennung:

Na·va·jo, Plural 1: Na·va·jo, Plural 2: Na·va·jos

Aussprache:

IPA: [ˈnɛvəhoʊ] oder [naˈvaxo]
Hörbeispiele:   Navajo (Info)

Bedeutungen:

[1] Angehöriger eines nordamerikanischen Indianervolks

Synonyme:

[1] Eigenbezeichnung: Diné

Beispiele:

[1] "Anasazi" nennen sie die Nachbarn der Utes, die Navajo, und dieser Name ist heute der geläufigste, auch wenn er wenig schmeichelhaft "alte Feinde" bedeutet.[1]
[1] In den USA leben heute rund 300.000 Navajo.

Wortbildungen:

Navajo-Reservat, Navajo Nation Reservation

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1] Wikipedia-Artikel „Diné
[*] canoo.net „Navajo
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNavajo

Quellen:

  1. Ole Helmhausen: Ute Mountain Tribal Park: Auf Leitern hinab zu den Anasazi. In: Spiegel Online. 19. Oktober 2002, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 15. April 2013).