Hauptmenü öffnen

dreihundert (Deutsch)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Worttrennung:

drei·hun·dert

Aussprache:

IPA: [ˈdʁaɪ̯ˌhʊndɐt]
Hörbeispiele:   dreihundert (Info)

Bedeutungen:

[1] Kardinalzahl, die sich durch Multiplikation der Zahl drei mit der Zahl hundert ergibt

Abkürzungen:

[1] arabische Ziffern: 300
[1] römische Zahlzeichen: CCC

Herkunft:

Derivation (Ableitung) der Kardinalzahl „drei“ mit der Kardinalzahl „hundert“

Beispiele:

[1] Leonidas kämpfte mit dreihundert Spartanern an den Thermopylen gegen eine Übermacht der Perser einen heroischen, jedoch aussichtslosen Kampf.
[1] Die Galeeren waren bis zu vierzig Meter lang und wurden je nach Größe von achtzig bis zu dreihundert Ruderern angetrieben.[1]
[1] „Der Eisberg an Steuerbord hat Ähnlichkeit mit dem Opernhaus von Sydney und ist bestimmt dreihundert Meter lang und einhundert Meter groß.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dreihundert Gramm, Jahre, Kilo, Meter, Milligramm

Wortbildungen:

[1] dreihundertste, dreihunderttausend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „dreihundert
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dreihundert
[1] canoonet „dreihundert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldreihundert
[1] The Free Dictionary „dreihundert

Quellen:

  1. Hauke Friederichs: Hölle auf Wellen. Geschichte der Galeeren. In: Zeit Online. Nummer 26/2010, 25. Juni 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Dezember 2012).
  2. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 43.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zweihundert