Hauptmenü öffnen

viersitzig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
viersitzig
Alle weiteren Formen: Flexion:viersitzig
 
[1] ein viersitziges Cabrio

Worttrennung:

vier·sit·zig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfiːɐ̯ˌzɪt͡sɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit vier Sitzen ausgestattet

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus der Numerale vier, dem Substantiv Sitz und dem Suffix -ig

Synonyme:

[1] 4-sitzig, schweizerisch: vierplätzig

Gegenwörter:

[1] einsitzig, zweisitzig, dreisitzig, fünfsitzig, sechssitzig, siebensitzig, achtsitzig, neunsitzig

Beispiele:

[1] Sein Nachbar fährt eine viersitzige Limousine.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „viersitzig
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „viersitzig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „viersitzig
[*] canoonet „viersitzig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalviersitzig
[1] Duden online „viersitzig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „viersitzig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „viersitzig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Viersitzer, viertürig