Kalmückisch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Kalmückisch das Kalmückische
Genitiv (des) Kalmückisch
(des) Kalmückischs
des Kalmückischen
Dativ (dem) Kalmückisch dem Kalmückischen
Akkusativ (das) Kalmückisch das Kalmückische

Anmerkung:

Die Form „das Kalmückische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Kalmückisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Kalmükisch, Kalmykisch

Worttrennung:

Kal·mü·ckisch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [kalˈmʏkɪʃ]
Hörbeispiele:   Kalmückisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Sprache, die vorwiegend in der Republik Kalmückien im Südwesten Russlands gesprochen wird

Abkürzungen:

[1] ISO 639-2/3: xal

Oberbegriffe:

[1] mongolische Sprache

Beispiele:

[1] „In Kuldža wurde ein mittelasiatischer Dialekt […] unterrichtet, wahrscheinlich Kasachisch, sowie Mandschurisch, Chinesisch und Kalmückisch, was auf die Ojraten in Sinkiang abzielte.“[1]
[1] „Der Altaïsche Iyictu (Gottesberg) oder Alas-tau, auf Kalmückisch Kahler Berg, liegt am linken Ufer der Tschuja, und wird von den colossalen Katunja-Säulen durch den Flußs Argut getrennt.“[2]
[1] „Unter chinesischem Einfluß gaben sie die waagrechte Schreibweise auf und schrieben senkrecht, wie auch heute noch Mongolisch, Kalmückisch und Mandschu geschrieben werden.“[3]
[1] „Ich? ich? nicht Deutsch! Es wäre ein verdammter Streich, wenn ich Kalmückisch redete, und wüßte es nicht.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kalmückisch

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kumükisch, kalmückisch