attributiv (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
Alle weiteren Formen: Flexion:attributiv

Worttrennung:

at·tri·bu·tiv, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [atʁibuˈtiːf], [ˈatʁibutiːf]
Hörbeispiele:   attributiv (Info), —
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] Linguistik: in der Form eines Attributs (verwendet); als Attribut

Abkürzungen:

attr.

Gegenwörter:

[1] prädikativ

Beispiele:

[1] Einige Adjektive können nur attributiv verwendet werden.
[1] Nur in attributiver Verwendung werden Adjektive nämlich flektiert, bekommen also Endungen, die Genus, Numerus und Kasus anzeigen.[1]
[1] „Man kann die Adjektive prädikativ, adverbial und attributiv verwenden.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „attributiv
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „attributiv
[1] The Free Dictionary „attributiv

Quellen:

  1. „Adjektiv“ (www.d-seite.de, 01.01.2009 , abgerufen am 25. 03. 2010)
  2. Abbas Khider: Deutsch für alle. Das endgültige Lehrbuch. 5. Auflage. Carl Hanser, München 2019, ISBN 978-3-446-26170-9, Seite 79.