Hauptmenü öffnen

Verzeichnis:Deutsch/Wörter und Unwörter des Jahres

DeutschlandBearbeiten

Wort und Unwort des JahresBearbeiten

Das Wort des Jahres wird von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden gekürt.
Außer dem Wort des Jahres wird seit 1991 jährlich von der Jury der Aktion „Unwort des Jahres“ ein Unwort des Jahres bestimmt.
Siehe auch: Wort des Jahres in der Wikipedia

Jahr Wort des Jahres Unwort des Jahres
1971 aufmüpfig
1977 Szene
1978 konspirative Wohnung
1979 Holocaust
1980 Rasterfahndung
1981 Nulllösung
1982 Ellenbogengesellschaft
1983 heißer Herbst
1984 Umweltauto
1985 Glykol
1986 Tschernobyl
1987 AIDS, Kondom
1988 Gesundheitsreform
1989 Reisefreiheit
1990 die Neuen Bundesländer
1991 Besserwessi ausländerfrei
1992 Politikverdrossenheit ethnische Säuberung
1993 Sozialabbau Überfremdung
1994 Superwahljahr Peanuts
1995 Multimedia Diätenanpassung
1996 Sparpaket Rentnerschwemme
1997 Reformstau Wohlstandsmüll
1998 Rot-Grün sozialverträgliches Frühableben
1999 Millennium Kollateralschaden
2000 Schwarzgeldaffäre national befreite Zone
2001 der 11. September Gotteskrieger
2002 Teuro Ich-AG
2003 das alte Europa Tätervolk
2004 Hartz IV Humankapital
2005 Bundeskanzlerin Entlassungsproduktivität
2006 Fanmeile freiwillige Ausreise
2007 Klimakatastrophe Herdprämie
2008 Finanzkrise notleidende Banken
2009 Abwrackprämie betriebsratsverseucht
2010 Wutbürger alternativlos
2011 Stresstest Döner-Morde
2012 Rettungsroutine Opfer-Abo
2013 GroKo Sozialtourismus
2014 Lichtgrenze Lügenpresse
2015 Flüchtlinge Gutmensch
2016 postfaktisch Volksverräter
2017 Jamaika-Aus alternative Fakten
2018 Heißzeit Anti-Abschiebe-Industrie

Quellen: GfdS.de, unwortdesjahres.net

Jugendwort des JahresBearbeiten

Seit 2008 wird zusätzlich über ein Jugendwort des Jahres abgestimmt:

Jahr Jugendwort des Jahres
2008 Gammelfleischparty
2009 hartzen
2010 Niveaulimbo
2011 Swag
2012 Yolo
2013 Babo
2014 Läuft bei dir
2015 Smombie
2016 fly sein
2017 I bims
2018 Ehrenmann/Ehrenfrau

Quelle: www.jugendwort.de

Sächsisches Wort des JahresBearbeiten

Jahr Beliebtestes Wort Schönstes Wort Bedrohtestes Wort
2008 nu (ja) muddln lawede
2009 färdsch fischelant Asch
2010 Hornzsche bäbbeln dschidschoriengrien
2011 katschn bomforzionös Haderlump
2012 didschen plumbn Renfdl
2013 Hitsche (Fußbank) forhohnebibln (verspotten, verhohnepipeln) schnorbslich (köstlich)
2014 Gelumbe Däschdlmäschdl forblembern
2015 Blaadsch Dämse Eiforbibbsch
2016 diggschn Bibbus Mäffdl
2017 Schmieche Reformande andadschn

Anglizismus des JahresBearbeiten

Seit 2010 wird zusätzlich ein Anglizismus des Jahres bestimmt:

Jahr Anglizismus des Jahres
2010 leaken
2011 Shitstorm
2012 Crowdfunding
2013 -gate (Nachsilbe)
2014 Blackfacing
2015 Refugees Welcome
2016 Fake News
2017 Influencer
2018 Gendersternchen

Quelle: www.anglizismusdesjahres.de

ÖsterreichBearbeiten

LiechtensteinBearbeiten

SchweizBearbeiten

SüdtirolBearbeiten