massen- (Deutsch)Bearbeiten

PräfixoidBearbeiten

Anmerkung:

In einem Kompositum mit Masse in der physikalischen Bedeutung, wie zum Beispiel in Massenpunkt, ist Massen- kein Präfixoid, sondern das Substantiv Masse.

Worttrennung:

mas·sen-

Aussprache:

IPA: [ˈmasn̩]
Hörbeispiele:   massen- (Info)

Bedeutungen:

  • zumeist in Bildungen mit Substantiven
[1] drückt aus, dass das Grundwort von vielen ausgeführt wird, dass ihm viele angehören
[2] drückt aus, dass viele vom Grundwort betroffen sind, dass es viele angeht
[3] drückt aus, dass das Grundwort für viele bestimmt ist, viele es gebrauchen können

Beispiele:

[1] An einer Massenschlägerei sind viele Menschen beteiligt.
[2] Das Massenelend betrifft viele.
[3] Ein Massenmedium richtet ich an eine große Menge Leser.

Wortbildungen:

Massenandrang, Massenarbeitslosigkeit, Massenbedarfsartikel, Massenbewegung, Massenblatt, Massencrash, Massendemonstration, Massenelend, Massenentlassung, Massenfabrikation, Massengrab, Massengut, Massenhaltung, Massenhysterie, Massenkarambolage, Massenkeilerei, Massenkommunikation, massenkompatibel, Massenkriminalität, Massenkundgebung, Massenleiden, Massenmedium, Massenmord, Massenmörder, Massenmotorisierung, Massenorganisation, Massenphänomen, Massenproduktion, Massenprotest, Massenpsychose, Massenquartier, Massenschlägerei, Massenspektakel, Massenstart, Massensterben, Massenszene, Massentaufe, Massentierhaltung, Massentötung, Massenunterhaltung, Massenunterkunft, Massenveranstaltung, Massenverblödung, Massenverdummung, Massenverhaftung, Massenvertreibung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „massen-
[3] The Free Dictionary „Massen-
[1–3] Duden online „Massen-

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Maßen, maßen, -maßen