Hauptmenü öffnen

grund-, Grund- (Deutsch)Bearbeiten

PräfixoidBearbeiten

Anmerkung:

In einem Kompositum mit Grund- in der eigentlichen Bedeutung Bodenfläche, wie zum Beispiel in Grundwasser, ist Grund- kein Präfixoid sondern das Substantiv Grund.

Worttrennung:

grund-

Aussprache:

IPA: [ɡʁʊnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen mit Substantiven, die Basis, das Wesentliche, Bestimmende beschreibend
[2] in Zusammensetzungen mit Adjektiven verstärkend: vom Grunde her, sehr

Herkunft:

Vom Substantiv Grund

Sinnverwandte Wörter:

[1] fundamental, grundlegend, haupt-, kern-
[2] erz-, mords-, sehr, völlig

Gegenwörter:

[1] neben-, zweit-

Beispiele:

[1] Der Grundkurs fängt nächsten Montag an.
[1] Diese Grundsatzdiskussion ist wichtig.
[2] Diese Skulptur ist wirklich grundhässlich!

Wortbildungen:

grundanständig, grundehrlich, grundfalsch, grundgütig, grundhässlich, grundkonservativ, grundschlecht, grundsolide, grundverschieden
Grundanliegen, Grundannahme, Grundauffassung, Grundausbildung, Grundbedarf, Grundbedeutung, Grundbedürfnis, Grundbegriff, Grundbestandteil, Grundcharakter, Grunddilemma, Grundeinheit, Grundeinstellung, Grundempfehlung, Grundentscheidung, Grunderfordernis, Grundfarbe, Grundgesetz, Grundidee, Grundkurs, Grundnahrungsmittel, Grundordnung, Grundprinzip, Grundsatz, Grundschule, Grundstock, Grundstoff, Grundstruktur, Grundstudium, Grundtendenz, Grundthema, Grundübel, Grundüberlegung, Grundursache, Grundvertrauen, Grundvoraussetzung, Grundwehrdienst, Grundwert, Grundzug

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] canoo.net „[1]
[1, 2] The Free Dictionary „Grund-
[1] Duden online „Grund-

Quellen: