Hauptmenü öffnen

zwischen-, Zwischen- (Deutsch)Bearbeiten

PräfixBearbeiten

Anmerkung:

Manche Nachschlagwerke führen das Präfix gar nicht und deuten Wortbildungen mit dem Element zwischen- als Komposita mit dem Adverb oder der Präposition zwischen

Worttrennung:

zwi·schen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svɪʃn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen eine räumliche Trennung beschreibend
[2] in Zusammensetzungen etwas Vorübergehendes, Provisorisches ohne Dauer, da auf dem Weg zu einem Ziel, beschreibend, eine zeitliche Trennung/Unterbrechung markierend

Herkunft:

von zwischen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Isolierungs-, Trenn-, Trennungs-
[2] Interims-, vorläufig, vorübergehend

Gegenwörter:

[1] Öffnungs-, Verbindungs-
[2] end-, End-

Beispiele:

[1] Wir könnten hier eine Zwischenwand ziehen, dann hätten wir auch ein separates Esszimmer.
[2] Sie können ihr Geld hier bei uns zwischenparken.
[2] Der Flug ist direkt, ohne Zwischenlandung.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/zwischen-

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammen-
[1, 2] The Free Dictionary „zwischen-
[1, 2] Canoo räumliches, zeitliches Zwischen für Nomen
[1, 2] Canoo für Verben
[1, 2] Canoo für Adjektive