Massengut (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Massengut die Massengüter
Genitiv des Massenguts
des Massengutes
der Massengüter
Dativ dem Massengut
dem Massengute
den Massengütern
Akkusativ das Massengut die Massengüter

Worttrennung:

Mas·sen·gut, Plural: Mas·sen·gü·ter

Aussprache:

IPA: [ˈmasn̩ˌɡuːt]
Hörbeispiele:   Massengut (Info)

Bedeutungen:

[1] Ware, die in sehr großen Mengen verfrachtet werden kann

Sinnverwandte Wörter:

[1] Massenartikel, Massenprodukt, Massenware

Herkunft:

Ableitung von Gut mit dem Derivatem (Präfixoid) massen-

Oberbegriffe:

[1] Gut

Beispiele:

[1] „Wie wichtig der Rhein als Transportweg für Massengüter und Container ist, wurde deutlich, als im März 2007 nach der Havarie eines Containerschiffes der Fluss für mehrere Tage gesperrt werden musste.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Massengut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massengut
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Massengut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMassengut
[*] The Free Dictionary „Massengut
[1] Duden online „Massengut

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 175.