Massenorganisation

Massenorganisation (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Massenorganisation

die Massenorganisationen

Genitiv der Massenorganisation

der Massenorganisationen

Dativ der Massenorganisation

den Massenorganisationen

Akkusativ die Massenorganisation

die Massenorganisationen

Worttrennung:

Mas·sen·or·ga·ni·sa·ti·on, Plural: Mas·sen·or·ga·ni·sa·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmasn̩ʔɔʁɡanizaˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:   Massenorganisation (Info)

Bedeutungen:

[1] Organisation mit sehr vielen Mitgliedern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Masse und Organisation mit dem Fugenelement -n
alternativ: aus massen- und dem Substantiv Organisation[1]

Oberbegriffe:

[1] Organisation

Beispiele:

[1] „Der einst so elitäre ANC wird nun innerhalb weniger Jahre zu einer Massenorganisation mit mehr als 100000 Mitgliedern – zu der freilich auch militante Splittergruppen gehören.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Massenorganisation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massenorganisation
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMassenorganisation
[1] The Free Dictionary „Massenorganisation
[1] Duden online „Massenorganisation

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massenorganisation
  2. Bertram Weiss: Aufstand unter Tage. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 116-125, Zitat Seite 125. ANC: African National Congress.