Hauptmenü öffnen

Massenhaltung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Massenhaltung

die Massenhaltungen

Genitiv der Massenhaltung

der Massenhaltungen

Dativ der Massenhaltung

den Massenhaltungen

Akkusativ die Massenhaltung

die Massenhaltungen

Worttrennung:

Mas·sen·hal·tung, Plural: Mas·sen·hal·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈmasn̩ˌhaltʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Halten (von Lebewesen) in großer Anzahl

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Masse und Haltung sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Massenaufzucht, Massenzucht

Gegenwörter:

[1] Einzelhaltung

Oberbegriffe:

[1] Haltung

Unterbegriffe:

[1] Massentierhaltung

Beispiele:

[1] „Die Intensivierung der Aquakulturen birgt auch Gefahren: So verschmutzt die Massenhaltung in erheblichem Maße die Umgebung und greift in das natürliche marine Gleichgewicht ein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Massenhaltung“ (Korpus)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Massenhaltung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMassenhaltung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Massenhaltung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Massenhaltung

Quellen:

  1. wissen.de – Bildwörterbuch „Sind Aquakulturen Ersatz für überfischte Meere?