Hauptmenü öffnen

davor-, Davor- (Deutsch)Bearbeiten

PräfixBearbeiten

Anmerkung:

Manche Nachschlagwerke führen das Präfix gar nicht und deuten Wortbildungen mit dem Element davor- als Komposita mit dem Adverb davor

Worttrennung:

da·vor

Aussprache:

IPA: [daˈfoːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen mit der räumlichen Bedeutung: „vor“ etwas Genanntes oder Genanntem

Herkunft:

Kompositum aus da- und der Präposition vor. Es wird dabei ein Bezug zu einem Substantiv oder einem Satzteil genommen, welche man nicht wiederholen will.[1]

Gegenwörter:

[1] dahinter-

Beispiele:

[1] Sehen Sie den Kombi? Sie können Ihren Wagen davorstellen.
[1] Und hier ein Foto der davorliegenden Insel.

Wortbildungen:

davorhängen, davorhalten, davorlegen, davorliegen, davorschieben, davorsetzen, davorsitzen, davorspannen, davorstehen, davorstellen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „davor-
[1] The Free Dictionary „davor-

Quellen:

  1. The Free Dictionary „dar-