Iridium (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Ir
  Os Pt  
Singular

Plural

Nominativ das Iridium

Genitiv des Iridiums

Dativ dem Iridium

Akkusativ das Iridium

 
[1] Iridium im Periodensystem

Worttrennung:

Iri·di·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [iˈʁiːdi̯ʊm]
Hörbeispiele:   Iridium (Info)
Reime: -iːdi̯ʊm

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 77, das zur Serie der Übergangsmetalle gehört

Abkürzungen:

[1] Ir (chemisches Zeichen)

Herkunft:

von griechisch iris für Regenbogen [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Edelmetall, Schwermetall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Iridium hat eine extrem hohe Dichte.
[1] „Iridium ist oft Bestandteil von Legierungen, denen es Härte und/oder Sprödigkeit verleiht.“[1]

Wortbildungen:

Iridium-Anomalie, Iridosmium, Osmiridium
Iridium(III)-chlorid, Iridium(VI)-fluorid, Iridiumverbindung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Iridium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Iridium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIridium

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Iridium