Hauptmenü öffnen

Schwermetall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schwermetall

die Schwermetalle

Genitiv des Schwermetalles
des Schwermetalls

der Schwermetalle

Dativ dem Schwermetall
dem Schwermetalle

den Schwermetallen

Akkusativ das Schwermetall

die Schwermetalle

Worttrennung:

Schwer·me·tall, Plural: Schwer·me·tal·le

Aussprache:

IPA: [ˈʃveːɐ̯meˌtal]
Hörbeispiele:   Schwermetall (Info)

Bedeutungen:

[1] Metall, dessen Dichte größer oder gleich 5 g/cm³ ist beträgt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus schwer und Metall

Gegenwörter:

[1] Leichtmetall, Kunststoff

Oberbegriffe:

[1] Metall

Unterbegriffe:

[1] Blei, Gold, Platin, Quecksilber, Uran

Beispiele:

[1] Blei ist ein Schwermetall, das für den Menschen giftig ist.
[1] Deutschland hat vor dem Gericht der EU eine Niederlage erlitten. Es muss seine Grenzwerte für Schwermetall in Kinderspielzeug ändern.[1]

Wortbildungen:

[1] Schwermetallbelastung, Schwermetallemission, schwermetallfrei

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schwermetall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwermetall
[1] canoonet „Schwermetall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwermetall
[1] Duden online „Schwermetall
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Schwermetall

Quellen:

  1. Gesundheit - EU-Gericht erzwingt neue Grenzwerte für Schwermetalle im Spielzeug. In: Zeit Online. 24. Mai 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. Januar 2015).