Grundursache (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Grundursache die Grundursachen
Genitiv der Grundursache der Grundursachen
Dativ der Grundursache den Grundursachen
Akkusativ die Grundursache die Grundursachen

Worttrennung:

Grund·ur·sa·che, Plural: Grund·ur·sa·chen

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntˌʔuːɐ̯zaxə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] letztlich verantwortliche Ursache

Herkunft:

Ableitung des Substantivs Ursache mit dem Präfixoid Grund-

Oberbegriffe:

[1] Ursache

Beispiele:

[1] „Jetzt spricht man lieber von einer gesetzmäßigen Wechselwirkung aller endlichen Ursachen, darin die einheitliche Grundursache zur Erscheinung kommt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundursache
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Grundursache
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGrundursache
[1] The Free Dictionary „Grundursache

Quellen:

  1. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 38. Erstmals 1954 erschienen.