Hauptmenü öffnen

Se (Deutsch)Bearbeiten

PersonalpronomenBearbeiten

Personalpronomen im Berliner Dialekt
  1. Person 2. Person 3. Person Höflich-
keitsform
m. f. n.
Nominativ Singular ick/icke du ea se dat/dit Se
Objektiv Singular mia/mich/ma dia/dich/da em ia
Nominativ Plural wia/wa/ma ia se
Objektiv Plural uns euch ihnen

Worttrennung:

Se

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Se (Info)

Bedeutungen:

[1] berlinerisch: Sie

Beispiele:

[1] »Ick hab grad nüscht zujehört, wat habn Se nochma jesacht?«
»Ich habe Ihnen gerade nicht zugehört, was haben Sie nochmal gesagt?«

ÜbersetzungenBearbeiten

[1]
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fe, See, Si

Se (International)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] chemisches Symbol: Selen

Beispiele:

[1] Se → Se2+ + 2 e
[1] Wikipedia-Artikel „Se
[1] abkuerzungen.de „Se
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSe
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3: „Se“, Seite 919