Hauptmenü öffnen

dia (Indonesisch)Bearbeiten

PersonalpronomenBearbeiten

Bedeutungen:

[1] er, sie, es

Synonyme:

[1] ia, beliau

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Kamus Bahasa Jerman „dia

dia (Italienisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Konjunktiv Präsens des Verbs dare
  • 2. Person Singular Konjunktiv Präsens des Verbs dare
  • 3. Person Singular Konjunktiv Präsens des Verbs dare
dia ist eine flektierte Form von dare.
Die gesamte Deklination findest du auf der Seite Flexion:dare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dare.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

dia (Katalanisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

el dia

els dies

Worttrennung:

di·a

Aussprache:

IPA: östlich: [ˈdi.ə], westlich: [ˈdi.a]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zeitraum zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang
[2] Zeitraum von 24 Stunden, zwischen Mitternacht und Mitternacht
[3] Als Vorsilbe aus dem Griechischen: auseinander, durch, zwischen

Herkunft:

über das vulgärlateinische *dia und dies zum klassisch lateinischen dies [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] El diumenge és dia festiu.
Der Sonntag ist ein Feiertag (arbeitsfreier Tag).

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Diccionari de la llengua catalana: „dia
[1–3] Gran Diccionari de la llengua catalana: „dia

dia (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) dia dian dior diorna
Genitiv dias dians diors diornas

Worttrennung:

dia, Plural: di·or

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fotografie, kurz für diabild, diapositiv: transparentes Bild, das zum Betrachten auf eine weiße Fläche (Wand, Leinwand) projiziert wird

Beispiele:

[1] Ikväll ska vi visa dia via projektor.
Heute Abend werden wir Dias über den Projektor zeigen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (dia), Seite 145
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „dia
[1] Lexin „dia

VerbBearbeiten

Wortform Passiv

Präsens diar dias

Präteritum diade diades

Supinum diat diats

Partizip Präsens diande
diandes

Partizip Perfekt diad

Konjunktiv skulle dia skulle dias

Imperativ dia!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

dia, Präteritum: dia·de, Supinum: diat

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] so gut wie nie über Menschen: Muttermilch geben
[2] selten über Menschen: Milch saugen

Sinnverwandte Wörter:

[1] amma, ge bröstet, ge di
[2] suga

Beispiele:

[1] Tackan diar sitt lamm.
Das Mutterschaf säugt sein Lamm.
[2] Spädbarn diar på moderns bröst.
Säuglinge saugen an Mutters Brust.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (dia), Seite 145
[1, 2] Lexin „dia
[1, 2] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „dia

dia ist die Umschrift folgender Wörter:

Altgriechisch: διά (diá)
Neugriechisch: διά (diá)