Cäsium (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Cs
  Xe Ba  
Singular

Plural

Nominativ das Cäsium

Genitiv des Cäsiums

Dativ dem Cäsium

Akkusativ das Cäsium

 
[1] Cäsium im Periodensystem

Alternative Schreibweisen:

Caesium, Zäsium

Worttrennung:

Cä·si·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɛːzi̯ʊm]
Hörbeispiele:   Cäsium (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 55, das zur Gruppe der Alkalimetalle gehört

Symbole:

[1] Cs

Herkunft:

vom lateinischen caesius → la abgeleitet, was „blaugrau“ bedeutet[1]

Oberbegriffe:

[1] Alkalimetall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Cäsium wurde erstmals 1860 im Dürkheimer Mineralwasser nachgewiesen.

Wortbildungen:

Cäsiumverbindung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Cäsium
[1] Duden online „Cäsium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCäsium

Quellen:

  1. Duden online „Cäsium