Alkalimetall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Alkalimetall

die Alkalimetalle

Genitiv des Alkalimetalles
des Alkalimetalls

der Alkalimetalle

Dativ dem Alkalimetall
dem Alkalimetalle

den Alkalimetallen

Akkusativ das Alkalimetall

die Alkalimetalle

Worttrennung:

Al·ka·li·me·tall, Plural: Al·ka·li·me·tal·le

Aussprache:

IPA: [alˈkaːlimeˌtal]
Hörbeispiele:   Alkalimetall (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Metall der ersten Hauptgruppe des Periodensystems

Herkunft:

[1] von alkalisch, da diese Metalle mit Wasser alkalisch reagieren, und Metall

Oberbegriffe:

[1] Metall

Unterbegriffe:

[1] Lithium, Natrium, Kalium, Rubidium, Cäsium, Francium

Beispiele:

[1] „Alkalimetalle eignen sich gut für den Einsatz in Metalldampflampen, da sie nur ein freies Elektron besitzen und damit nur wenige, scharfe Spektrallinien erzeugen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Alkalimetall
[1] The Free Dictionary „Alkalimetall

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Metalldampflampe

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Erdalkalimetall