Benutzer:Jonathan Scholbach/Stoebern

Diese Seite listet einige interessante etymologische Zusammenhänge auf.

zeigenBearbeiten

Deixis, Paradigma, digitus, digital, Index, Indiz

ur-Bearbeiten

Urteil, erteilen, Urlaub, erlauben, gotisch urreisan "aufgehen", oriri → la "aufgehen" -> Orient, origin

TeilBearbeiten

deal → en, Urteil

tornareBearbeiten

tornare → la, tornar → es, tornare → it, tourner → fr, turn → en, Tornado, Törn, Tour, Tournee, turnen?

falsusBearbeiten

Asphalt, falsch

poenaBearbeiten

Pein, poena, penibel

paisBearbeiten

Pedant, Pädagoge

StockBearbeiten

staccato, attacca, Stock, stock → en, stack → en?, attachieren, anbinden

curvus, koronisBearbeiten

Kranz, Corona, Krone, Kurve, corvus, la:cornu "Horn", krumm?, Horn?, Hornisse?, Hirn?

KrawatteBearbeiten

Krawatte

sentireBearbeiten

senden, sensibel, sensitiv, sentimental, Nonsens, Konsens, Dissens, sense → en, sensus → la, sentire → la, Gesinde, Gesindel, Sensation, Sendung (Schick-sal), Sensor, Sinn, sinnen

patior vs. pandereBearbeiten

πάσχω → grc (pás-cho) "empfinden, wahrnehmen, sich ins Verhältnis setzen zu, leiden", Pathos, Sympathie, Apathie, Antipathie, Pathologie, patior → la (mit Partizip passus) "leiden" - patior ist Deponens, d.h., daß es im Latein passiv (!) verwendet wird, also etwa "etwas zugefügt bekommen", Passion, passiv "erleidend" (im Ggs. zu aktiv "handelnd"), Patient, patiens → la "leidend, duldend", patient → en "geduldig", patience → fr "Geduld", Patience
im Gegensatz dazu (?) aber πατέω → grc (patéo) "betreten, treten", pandere → la (mit Partizip passum) "(insbesondere die Arme) ausbreiten, ausspreizen, ausspannen" daraus entwickelt sich passus → la "der (Doppel-)Schritt, das durch Ausspreizen der Arme gewonnene Maß", passer → fr "von einem Ort zu einem anderen gelangen, überschreiten", Pass, passieren, passen, Passus, Passat, Passage, passabel, Passgang, zupass, Passepartout "ursprünglich: Hauptschlüssel, wörtlich: passe immer!"

hespèraBearbeiten

[[:ἑσπὲρα#ἑσπὲρα (Vorlage:gc)|ἑσπὲρα]] → gc (hespèra) "Abend", vesper → la "Abend", Vesper, Westen, ouest → fr "Westen",
Zusammenhang zu? [[:éos#éos (Vorlage:gc)|éos]] → gc "Morgenröte", Osten, est → fr "Osten",
Zusammenhang zu? fr:éspérer "hoffen" , spes → la, ebenso esperanza → es "Hoffnung", en:expect (von lat. sperare → la "hoffen", dies zu specere → la "sehen" (vgl. speculare → la)

ligereBearbeiten

Ligand, liieren, Elite, elegant, obligare → la, obligat

--Jonathan Scholbach (Diskussion) 23:28, 12. Aug. 2009 (MESZ)

cedereBearbeiten

cedere → la, rezessiv, Exzess, Prozess

TräneBearbeiten

indoeuropäisch *dhraknu,
griechisch δάκρυ(dákry) ,
altlateinsch dacruma
lacrima → la
italienisch lagrima → it, spanisch lacrima → es, französisch larme → fr
althochdeutsch zahar, zar "Träne", Zähre
englisch tear → en, schwedisch tår → sw, Träne, Tran


Ausdrücke und Redewendungen aus SpielenBearbeiten

allgemeinBearbeiten

KartenspieleBearbeiten

  • ein Ass im Ärmel haben: in Auseinandersetzungen eine schlagkräftige Option offen haben
  • alle Trümpfe in der Hand haben: Die Macht haben

SkatBearbeiten

SchachBearbeiten

MühleBearbeiten

Zwickmühle

PokerBearbeiten

hoch pokern: riskant und mit der Möglichkeit hohen Verlusts agieren

Ausdrücke und Redewendungen in SpielenBearbeiten

Diese Ausdrücke und Redewendungen sind möglicherweise nicht belegt; ich treffe sie aber bei Spielern regelmäßig an. Wer etablierte Ausdrücke ergänzen kann, möge das tun!

SkatBearbeiten

von jedem Dorf einen Hund / von jedem Dorf einen Köter = von jeder Farbe eine Karte
über die Dörfer gehen: als Spieler Farbe ausspielen (statt Trumpf zu ziehen)
Du kommst schon noch auf mein Dorf nach Hefe / um Hefe: Du wirst noch die Farbe spielen, auf der ich Stiche machen werde.
Ein Herz hat ein jeder.
Ei, der Dauß
Däußer bauen Häuser (beim Grand)
Sieben, Neune, Unter, da kommt keiner drunter (beim Null)
Sieben, Neune, Bauer, steht wie eine Mauer (beim Null)
eine Volle: Ass oder Zehn (auch beim Doppelkopf)

Schneider sein: weniger als 31 Augen haben

aus dem Schneider sein
Schneider sind auch Leute.

schwarz sein: keinen Stich haben

DoppelkopfBearbeiten

  • Der Alte: Der Eichel-Ober
  • der Fuchs: Das Schell-Ass
  • die Dulle: Die Herz-Zehn (der höchste Trumpf im Doppelkopf]]
  • Karlchen: Der Eichel-Unter
  • Pastor (mundartlich: Baster): Der Grün-Ober
  • Doppelkopf = Fernseher: Ein Stich mit vier Vollen