Pedant (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Pedant

die Pedanten

Genitiv des Pedanten

der Pedanten

Dativ dem Pedanten

den Pedanten

Akkusativ den Pedanten

die Pedanten

Worttrennung:

Pe·dant, Plural: Pe·dan·ten

Aussprache:

IPA: [peˈdant]
Hörbeispiele:   Pedant (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] ein in übertriebener Weise genauer, kleinlicher Mensch

Herkunft:

um 1600 von französisch pédant → frSchulmeister“ entlehnt, das auf italienisch pedante → it zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Prinzipienreiter

Gegenwörter:

[1] übertrieben großzügig: Nachlässiger, Schlamper

Weibliche Wortformen:

[1] Pedantin

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] übertrieben genau bei der Analyse von Dingen: Haarspalter, Griffelspitzer
[1] übertrieben belehrend: Besserwisser, Rechthaber
[1] übertrieben belehrend, umgangssprachlich: Klugscheißer
[1] übertrieben kritisch: Beckmesser

Beispiele:

[1] Was bist du nur für ein Pedant!
[1] „Es ist das Ensemble der Vorschriften, das Kleingedruckte, das von Pedanten des Kleingedruckten ausgeführt wird.“[2]
[1] „Noch lange nach seinem Tod hing ihm der Ruf eines cholerischen Pedanten an.“[3]
[1] „Nach geltendem finnischen Recht – und da ist der Finne ein Pedant wie europäisch sonst höchstens noch der Deutsche und der Schweizer – darf Steuergeld nicht für Glücksspiele ausgegeben werden.“[4]

Wortbildungen:

Pedantin, Pedanterie, pedantisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pedant
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pedant
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPedant
[1] Duden online „Pedant
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Pedant

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort Pedant.
  2. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 89. Englisch 1962.
  3. Solveig Grothe: Ein Bild und seine Geschichte: Mann am Kreuz. In: Spiegel Online. 13. April 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 14. April 2017).
  4. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 232.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pendant
Anagramme: tapend