Hauptmenü öffnen

Passgang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Passgang

Genitiv des Passgangs
des Passganges

Dativ dem Passgang
dem Passgange

Akkusativ den Passgang

 
[1] Kamel im Passgang

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Paßgang

Worttrennung:

Pass·gang, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpasɡaŋ]
Hörbeispiele:   Passgang (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Gangart von Vierbeinern, bei der die rechten und linken Beine abwechselnd vorgesetzt werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Pass und Gang

Synonyme:

[1] Pass

Gegenwörter:

[1] Kreuzgang

Beispiele:

[1] Kamele und Giraffen gehen im Passgang.

Wortbildungen:

Passgänger

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Passgang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Passgang
[1] canoonet „Passgang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPassgang
[1] The Free Dictionary „Passgang