r

r (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, BuchstabeBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das r die r
die rs
Genitiv des r
des rs
der r
der rs
Dativ dem r den r
den rs
Akkusativ das r die r
die rs

Anmerkung:

Die Buchstaben werden auch als Wörter verwendet, bleiben dabei in der Standardsprache unflektiert, das heißt r. Sie erhalten aber umgangssprachlich im Genitiv Singular und in allen Plural-Formen eine Endung mit -s, das heißt r(s).

Aussprache:

IPA: [ɛʁ]
Hörbeispiele:   r (Info)
Reime: -ɛʁ

Bedeutungen:

[1] Kleinschreibungsform des achtzehnter Buchstabe des lateinischen Alphabets R

Oberbegriffe:

[1] Buchstabe

Beispiele:

[1] Schreibt man Sperrriemen wirklich mit drei r?
[1] Ihre rs haben so einen ganz typischen Kringel.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „R
[*] Wikipedia-Artikel „R (Begriffsklärung)

r (Albanisch)Bearbeiten

Substantiv, f, BuchstabeBearbeiten

Worttrennung:

r

Aussprache:

Siehe R → sq.

Bedeutungen:

[1] 24. Buchstabe des modernen albanischen Alphabets

Synonyme:

[1] R
[1] Albanischer Wikipedia-Artikel „Alfabeti shqip


r (Irisch)Bearbeiten

Substantiv, n, BuchstabeBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ
Akkusativ
r
Genitiv
Vokativ
Dativ
mit Artikel
Nominativ
Genitiv
Dativ

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fünfzehnter Buchstabe des traditionellen und achtzehnter des erweiterten / modernen irischen Alphabetes

Herkunft:

Für die traditionellen irischen Buchstaben wurden früher aus lateinischen Majuskeln abgeleitete Unziale verwendet. Die moderne irische Schrift mit traditionellen und erweiterten Buchstaben verwendet die lateinischen Buchstaben.
Siehe hierzu auch den Absatz Schrift und Schreibung im Artikel Irische Sprache oder den Artikel Irische Schrift im Wikipedia.

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Irischer Wikipedia-Artikel „Alphabet