Hauptmenü öffnen

post (Deutsch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

post

Aussprache:

IPA: [poːst]
Hörbeispiele:
Reime: -oːst

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs posen
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs posen
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs posen
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs posen
post ist eine flektierte Form von posen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:posen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag posen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.


Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

post

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   post (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs posten
post ist eine flektierte Form von posten.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:posten.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag posten.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.


post (Englisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular

Plural

the post

the posts

Worttrennung:

post, Plural: posts

Aussprache:

IPA: [pəʊst], amerikanisch [poʊst]
Hörbeispiele:   post (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] der Pfosten
[2] der Posten
[3] britisch, nur Singular: die Post

Herkunft:

[1] Altenglisch, von lateinisch postis [1]
[2, 3] im 16. Jahrhundert über französisch poste und Italienisch von lateinisch ponere [1]

Synonyme:

[3] mail

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

goal post, command post, post office

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 3] Englischer Wikipedia-Artikel „post
[1–3] Oxford English Dictionary „post
[1–3] Cambridge Dictionaries: „post“ (britisch), „post“ (US-amerikanisch)
[1–3] Macmillan Dictionary: „post“ (britisch), „post“ (US-amerikanisch)
[1–3] Longman Dictionary of Contemporary English: „post
[1–3] Merriam-Webster Online Dictionary „post
[1–3] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „post
[1–3] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „post
[1–3] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „post
[1–3] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „post

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Oxford English Dictionary „post

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they post
he, she, it posts
simple past   posted
present participle   posting
past participle   posted

Worttrennung:

post

Aussprache:

IPA: [pəʊst], amerikanisch [poʊst]
Hörbeispiele:   post (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] (einen Brief) abschicken, aufgeben, einsenden, mit der Post schicken
[2] Militär: abkommandieren, postieren
[3] anschlagen, ankleben
[4] verbuchen, buchen
[5] bekannt machen, verkünden
[6] veraltet: eine hastige/ eilige Reise machen

Synonyme:

[1] to mail
[2] to station
[3] to affix
[5] to announce, to publish

Gegenwörter:

[5] to take down

Beispiele:

[1] "'We will confine ourselves for the present with your permission to this very interesting document, which must have been put together and posted yesterday evening. Have you yesterday's Times, Watson?'"[1]
[2]
[3] Post no bills!
Ankleben verboten!

Charakteristische Wortkombinationen:

[?] to post a letter
[?] to post a loss
[?] to post something on the noticeboard
[?] to be posted as missing
[?] to post an entry

Wortbildungen:

postless, postlike

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–6] Merriam-Webster Online Dictionary „post
[5] Merriam-Webster Online Thesaurus „post
[1–3, 5] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „post
[1, 5] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „post
[1–4] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „post
[1–5] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „post

Quellen:

  1. Arthur Conan Doyle: The Hound of the Baskervilles. In: Project Gutenberg eBook. Kapitel 4: Sir Henry Baskerville (URL).

post (Latein)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
post

Worttrennung:

post

Bedeutungen:

[1] lokal: hinten, hintennach
[2] temporal: nachher, später, danach

Sinnverwandte Wörter:

[2] postea

Gegenwörter:

[1] ante
[2] ante

Beispiele:

[1]
[2] „Nunc quam rem oratum huc veni primum proloquar; / post argumentum huius eloquar tragoediae.“ (Plaut. Amph. prol. 50–51)[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „post“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1800–1801.
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „post

Quellen:

  1. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat), Amphitruo, Vers 50–51.

PräpositionBearbeiten

Worttrennung:

post

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   post (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Akkusativ, räumlich: Position aus einer Perspektive, bei der ein Objekt den zu betrachtenden Gegenstand verdeckt; hinter, nach
[2] mit Akkusativ, zeitlich: nach

Gegenwörter:

[1, 2] ante (vor)

Beispiele:

[1] Quid est post curiam?
Was ist hinter dem Rathaus?
[1] Vide, amicus meus post templum est!
Schau, mein Freund ist hinter dem Tempel!
[1] Gaius post me sedet.
Gaius sitzt hinter mir.
[2] Post multos annos templum deletum est.
Nach vielen Jahren ist der Tempel zerstört worden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] post Christum natum – nach Christi Geburt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „post“ (Zeno.org)
[1, 2] Langenscheidt: Handwörterbuch Lateinisch-Deutsch, ISBN 3-468-04201-9, Seite 482


post (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ post posty
Genitiv postu postów
Dativ postowi postom
Akkusativ post posty
Instrumental postem postami
Lokativ poście postach
Vokativ poście posty

Worttrennung:

post, Plural: pos·ty

Aussprache:

IPA: [pɔst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: Fasten
[2] Religion: Fastenzeit
[3] übertragen: Verzicht auf etwas; Fasten

Sinnverwandte Wörter:

[3] powściągliwość, wstrzemięźliwość

Oberbegriffe:

[1] zakaz
[2] okres

Unterbegriffe:

[2] Wielki Post

Beispiele:

[1] „W Warszawie widywano też nad miastem mogiłę i krzyż ognisty w obłokach; odprawiano więc posty i dawano jałmużny, gdyż niektórzy twierdzili, że zaraza spadnie na kraj i wygubi rodzaj ludzki.“[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Polnischer Wikipedia-Artikel „post
[1, 2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „post
[1–3] Słownik Języka Polskiego – PWN: „post
[1–3] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „post
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „post

Quellen:

  1. Henryk Sienkiewicz: Ogniem i mieczem. Powieść z lat dawnych. 7. Auflage. Tom I (= Pisma Henryka Sienkiewicza, Tom VI), Gebethner i Wolff, Warszawa/Kraków 1901 (Erstauflage 1884, Wikisource), Seite 1.

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ post posty
Genitiv posta postów
Dativ postowi postom
Akkusativ post posty
Instrumental postem postami
Lokativ poście postach
Vokativ poście posty

Worttrennung:

post, Plural: pos·ty

Aussprache:

IPA: [pɔst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Internet: Post, Eintrag

Oberbegriffe:

[1] wpis

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „post (informatyka)
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „post
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „post

post (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) post posten poster posterna
Genitiv posts postens posters posternas

Worttrennung:

post, Plural: pos·ter

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   post (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: Logistikunternehmen (oder früher -Behörden), welches Informationen oder Gegenstände befördert; Post
[2] ohne Plural: Geschäftsstelle von [1]; Postamt
[3] ohne Plural: von einem der Unternehmen[2] Zugestelltes oder zu Beförderndes
[4] eine Person, die Wache hält; Posten
[5] Buchführung: Teil einer Gesamtmenge; Posten
[6] Stelle oder Position in einer Organisation; Posten
[7] Architektur, Bauwesen: vertikales Konstruktionselement, zum Beispiel ein Türpfosten; Pfosten

Unterbegriffe:

[1] brevpost, e-post, paketpost
[3] brev, paket, vykort
[4] vaktpost
[5] aktiepost
[6] direktörspost, kassörspost, ordförandepost
[7] dörrpost, fönsterpost

Beispiele:

[1] Posten är privatiserad.
Die Post ist privatisiert.
[2] Jorgen köper frimärke på posten.
Jorgen kauft Briefmarken bei der Post.
[3] Har posten redan kommit?
Ist die Post' schon gekommen?
[4] Posten stod post hela natten.
Der Posten stand die ganze Nacht Wache.
[5] Den här posten saknar kvittot.
Diesem Posten hier fehlt die Quittung.
[6] Du får gärna ansöka om posten.
Sie dürfen sich gerne auf den Posten bewerben.
[7] Hon sparkade på posten och bröt foten.
Sie trat gegen den Pfosten und brach den Fuß.

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] stå post
[5] en post kronor

Wortbildungen:

posta, postadress, postal, postbank, postbuss, postdistrikt, postfack, postförande, postförsändelse, postgiro, postkontor, postombud, postorder, postrån, postväxel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 3-5, 7] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (post), Seite 703
[1-3, 5, 7] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Post_(olika_betydelser)
[1–7] Lexin „post
[1–7] Svenska Akademiens Ordbok „post

post (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ post posty
Genitiv postu postů
Dativ postu postům
Akkusativ post posty
Vokativ poste posty
Lokativ postě
postu
postech
Instrumental postem posty

Worttrennung:

post

Aussprache:

IPA: [pɔst]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔst

Bedeutungen:

[1] hohe, bedeutende, Funktion oder Stellung; Posten, Stellung, Funktion

Synonyme:

[1] křeslo, funkce

Beispiele:

[1] „Nově zvolený americký prezident Donald Trump oznámil, že na post ministra obrany jmenuje příští týden generála ve výslužbě Jamese Mattise.“[1]
Der neu gewählte amerikanische Präsident Donald Trump gab bekannt, dass er nächste Woche den General a.D. James Mattis für den Posten des Verteidigungsministers nominieren werde.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Tschechischer Wikipedia-Artikel „post
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „post
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „post
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „post
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „post

Quellen:

  1. Vzteklý pes v Pentagonu. Trump šéfem obrany jmenuje generála Mattise.. In: iDNES.cz [online]. 2. Dezember 2016, abgerufen am 11. Juli 2018.

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dost, host, kost, most