Hauptmenü öffnen

Gegenstand (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Gegenstand

die Gegenstände

Genitiv des Gegenstands
des Gegenstandes

der Gegenstände

Dativ dem Gegenstand
dem Gegenstande

den Gegenständen

Akkusativ den Gegenstand

die Gegenstände

 
[1] seltsamer Gegenstand in Aachen

Worttrennung:

Ge·gen·stand, Plural: Ge·gen·stän·de

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡn̩ʃtant]
Hörbeispiele:   Gegenstand (Info)

Bedeutungen:

[1] materielle Sache, die nicht allzu groß ist: Ding, Sache, Objekt
[2] Plural selten: abstrakte Sache, Thema, von dem die Rede ist: Thema, Problem, Stoff, Inhalt, Objekt, Sachverhalt
[3] österreichisch: Unterrichtsfach

Herkunft:

16. Jahrhundert, ursprünglich Widerstand bedeutend, von Philosophen ausgehend seit dem späten 17. Jahrhundert Übersetzung von Objekt[1]

Synonyme:

[1] Ding, Gebilde, Sache, Objekt
[2] Thema, Problem, Stoff, Inhalt, Ziel, Objekt
[3] Fach

Oberbegriffe:

[1, 2] Objekt

Unterbegriffe:

[1] Gerät, Alltagsgegenstand, Ausrüstungsgegenstand, Entwässerungsgegenstand, Gebrauchsgegenstand, Glasgegenstand, Haushaltsgegenstand, Holzgegenstand, Inventargegenstand, Kultgegenstand, Kunstgegenstand, Kunststoffgegenstand, Luxusgegenstand, Metallgegenstand, Plastikgegenstand, Spielgegenstand, Verbrauchsgegenstand, Vermögensgegenstand, Wertgegenstand, Ziergegenstand
[2] Diskussionsgegenstand, Mietgegenstand, Unternehmensgegenstand, Vertragsgegenstand
[3] Freigegenstand, Hauptgegenstand, Nebengegenstand, Pflichtgegenstand, Wahlpflichtgegenstand

Beispiele:

[1] Räume bitte all deine Gegenstände aus meinem Zimmer.
[1] „Ich spürte im nächsten Augenblick einen harten Gegenstand im Rücken.“[2]
[2] Gegenstand des Konflikts war die Religion.
[2] „Alltägliche Nahrungsmittel, die Impfstoffe oder andere medizinisch wirksame Zusatzstoffe enthalten, gibt es zwar noch nicht zu kaufen, sie sind aber schon Gegenstand der Forschung.“[3]
[3] Physik ist bei unseren Schülern ein nicht sehr beliebter Gegenstand.

Redewendungen:

[2] zum Gegenstand haben

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Gegenstand der Forschung

Wortbildungen:

gegenständlich, gegenstandslos, kaufgegenständlich

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Gegenstand
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gegenstand
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegenstand
[*] canoonet „Gegenstand
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGegenstand
[1, 2] The Free Dictionary „Gegenstand
[1–3] Duden online „Gegenstand

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegenstand
  2. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 140.
  3. wissen.de – Bildwörterbuch „Lebensmittel- und Biotechnologie: Mehr als Käse und Bier