Hauptmenü öffnen

Forschung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Forschung

die Forschungen

Genitiv der Forschung

der Forschungen

Dativ der Forschung

den Forschungen

Akkusativ die Forschung

die Forschungen

Worttrennung:

For·schung, Plural: For·schun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁʃʊŋ]
Hörbeispiele:   Forschung (Info)

Bedeutungen:

[1] Suche nach Lösungen zu wissenschaftlichen Problemstellungen
[2] Gesamtheit der forschenden Menschen

Herkunft:

mittelhochdeutsch vorschunge → gmh, althochdeutsch forscunga → goh, belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]
Ableitung zum Stamm des Verbs forschen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Bearbeitung, Erforschung, Prüfung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Untersuchung

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Unterbegriffe:

[1] Absatzforschung, Ahnenforschung, AIDS-Forschung, Akustikforschung, Alternsforschung, Altersforschung, Altertumsforschung, Antisemitismusforschung, Arzneimittelforschung, Asteroidenforschung, Atmosphärenforschung, Atomforschung, Auto-Forschung, Bedarfsforschung, Begabungsforschung, Bildungsforschung, Chaosforschung, Dialektforschung, Ebola-Forschung, Einzelforschung, Erbforschung, Ernährungsforschung, Extremismusforschung, Familienforschung, Feldforschung, Frauenforschung, Friedensforschung, Gedächtnisforschung, Gehirnforschung (Hirnforschung), Gemeinschaftsforschung, Genforschung, Geruchsforschung, Geschichtsforschung, Geschlechterforschung, Grundlagenforschung, Gruppenforschung, Hautforschung, Heimatforschung, Hieroglyphenforschung, Höhlenforschung, Hormonforschung, Industrieforschung, Insektenforschung, Intelligenzforschung, Islamforschung, Islamophobieforschung, ISS-Forschung, Käferforschung (→ Wasserkäferforschung), Lachforschung, Jahresringforschung, Jugendforschung, Jugendkulturforschung, Kapellenforschung, Keilschriftforschung, Kernforschung, Kernfusionsforschung (Fusionsforschung), Kindersprachforschung, Klimaforschung, Kometenforschung, Konfliktforschung, Konjunkturforschung, Konsumforschung, Krankheitsforschung, Krebsforschung, Kulturforschung (→ Jugendkulturforschung), Luftfahrtforschung, Manuskriptforschung, Marktforschung, Märchenforschung, Materialforschung, Mediaforschung, Meeresforschung, Meinungsforschung, Mondforschung, Mundartforschung, Mythenforschung, Namenforschung (Namensforschung), Naturforschung, Naturschutzforschung, NS-Forschung, Personalforschung, Pflanzenforschung, Pharmaforschung, Planetenforschung, Polarforschung, Primzahlenforschung, Quellenforschung, Radikalisierungsforschung, Raketenforschung, Rassismusforschung, Runenforschung, Schimpansenforschung (Schimpansen-Forschung), Sexforschung (Sexualitätsforschung (→ Homosexualitätsforschung)), Sonderforschung, Spitzenforschung, Spracherwerbsforschung, Sprachforschung, Systemforschung (→ Ökosystemforschung, Sonnensystemforschung), Spielforschung, TBC-Forschung, Terrorforschung, Theaterforschung, Tiefseeforschung, Tierforschung, Transferforschung, Umweltforschung, Unfallforschung, Unternehmensforschung, Unterwasserforschung, Urkundenforschung, Ursachenforschung, Verbrauchsforschung, Verhaltensforschung, Versprecherforschung, Virusforschung, Vitaminforschung, Vorgeschichtsforschung, Wagnisforschung, Waldforschung, Weltraumforschung, Werkstoffforschung, Wirksamkeitsforschung, Wirkungsforschung, Wirtschaftsforschung, Wissenschaftsforschung, Wörterbuchforschung, Wortforschung, Zellforschung, Züchtungsforschung, Zukunftsforschung, Zwillingsforschung

Beispiele:

[1] Die Forschung soll immer neue Erkenntnisse erarbeiten.
[1] „Ohnehin sei juristische Forschung, wie sie jetzt in Kooperation mit den russischen Strafrechtlern erfolgt […], keine Selbstverständlichkeit, so der Potsdamer Rechtswissenschaftler.“[2]
[1] „Alltägliche Nahrungsmittel, die Impfstoffe oder andere medizinisch wirksame Zusatzstoffe enthalten, gibt es zwar noch nicht zu kaufen, sie sind aber schon Gegenstand der Forschung.[3]
[2] „Die Forschung weiß, dass diese Art von Aufopferung zu den härtesten Belastungen gehört, denen ein Mensch sich aussetzen kann.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: Forschung und Entwicklung (F&E), Wissenschaft und Forschung - Gegenstand der Forschung
[1] mit Adjektiv: angewandte / archäologische Forschung, biologische Forschung (  Audio (Info)), biomedizinische / empirische / historische / intensive / interdisziplinäre / klinische / medizinische / sozialwissenschaftliche / universitäre / zeithistorische Forschung
[1] mit Verb: Forschung betreiben / finanzieren / fördern / koordinieren / unterstützen / vorantreiben; Forschung dient …; jemandem seine Forschung widmen

Wortbildungen:

Forschungsanlage, Forschungsanstalt, Forschungsantrag, Forschungsarbeit, Forschungsaufgabe, Forschungsauftrag, Forschungsausgabe, Forschungsbedarf, Forschungsbereich, Forschungsbericht, Forschungsdesiderat, Forschungseinrichtung, Forschungsergebnis, Forschungsexpedition, Forschungsfeld, Forschungsförderung, Forschungsfreiheit, Forschungsgebiet, Forschungsgegenstand, Forschungsgemeinschaft, Forschungsinstitut, Forschungsinteresse, Forschungskosten, Forschungslabor, Forschungslaboratorium, Forschungslage, Forschungsliteratur, Forschungsmethode, Forschungsmittel, Forschungsobjekt, Forschungsproblem, Forschungsprogramm, Forschungsprojekt, Forschungsrakete, Forschungsreaktor, Forschungsreise, Forschungsreisende, Forschungsreisender, Forschungsrichtung, Forschungssatellit, Forschungsschiff, Forschungsschwerpunkt, Forschungssemester, Forschungssonde, Forschungsstand, Forschungsstation, Forschungsstätte, Forschungsstipendium, Forschungsstrategie, Forschungsstudent, Forschungsstudium, Forschungszentrum, Forschungsziel, Forschungszweck, Forschungszweig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Forschung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Forschung
[*] canoonet „Forschung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalForschung
[1, 2] The Free Dictionary „Forschung
[1, 2] Duden online „Forschung

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „forschen“.
  2. Matthias Zimmermann: Jugendstrafrecht exportieren. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 80
  3. wissen.de – Bildwörterbuch „Lebensmittel- und Biotechnologie: Mehr als Käse und Bier
  4. Nicole Heißmann: Die Formel für ein langes Leben. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 30–37, Zitat Seite 33.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Forderung, Formung