Hauptmenü öffnen

vorantreiben (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich treibe voran
du treibst voran
er, sie, es treibt voran
Präteritum ich trieb voran
Konjunktiv II ich trieb voran
Imperativ Singular treib voran!
treibe voran!
Plural treibt voran!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorangetrieben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vorantreiben

Worttrennung:

vo·r·an·trei·ben, Präteritum: trieb vo·r·an, Partizip II: vo·r·an·ge·trie·ben

Aussprache:

IPA: [foːˈʁanˌtʁaɪ̯bn̩]
Hörbeispiele:   vorantreiben (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas mit Nachdruck betreiben, jemanden oder etwas gezielt fördern

Synonyme:

[1] forcieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] pushen, voranbringen

Beispiele:

[1] „In den katholisch dominierten Gebieten, vor allem des süddeutschen Raums, zeigte sich das gegenreformatorische Streben, indem der Bau repräsentativer Ordens- und Wallfahrtskirchen vorangetrieben wurde.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorantreiben
[*] canoonet „vorantreiben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vorantreiben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvorantreiben
[1] The Free Dictionary „vorantreiben
[1] Duden online „vorantreiben
[1] wissen.de – Wörterbuch „vorantreiben
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „vorantreiben

Quellen:

  1. Christiane Rosser: Auf der Suche nach Identität. Baukultur nach dem Dreißigjährigen krieg. Eine Skizze Jahrgang=28.. In: Monumente. Magazin für Denkmalkultur in Deutschland. Nummer 2, April 2018, ISSN 0941-7125, Seite 71.