Forschungsinstitut

Forschungsinstitut (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Forschungsinstitut

die Forschungsinstitute

Genitiv des Forschungsinstitutes
des Forschungsinstituts

der Forschungsinstitute

Dativ dem Forschungsinstitut
dem Forschungsinstitute

den Forschungsinstituten

Akkusativ das Forschungsinstitut

die Forschungsinstitute

Worttrennung:

For·schungs·in·s·ti·tut, Plural: For·schungs·in·s·ti·tu·te

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁʃʊŋsʔɪnstiˌtuːt]
Hörbeispiele:   Forschungsinstitut (Info)

Bedeutungen:

[1] Institut, das Forschung betreibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Forschung und Institut mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Forschungsanstalt, Forschungseinrichtung, Forschungszentrum

Oberbegriffe:

[1] Institut

Unterbegriffe:

[1] Marktforschungsinstitut, Meeresforschungsinstitut, Meinungsforschungsinstitut, Wirtschaftsforschungsinstitut

Beispiele:

[1] „Erstmals seit etwa 150 Jahren ist wieder ein Wolf in Baden-Württemberg nachgewiesen worden. Eine DNA-Untersuchung des Forschungsinstituts Senckenberg zeigt: Ein Tier, das vor zwei Wochen im Schwarzwald überfahren worden war, war tatsächlich ein Wolf. Das teilte der Naturschutzminister des Bundeslandes, Alexander Bonde (Grüne), in Stuttgart mit.“[1]
[1] „Dies geht aus einer Analyse der neuesten statistischen Daten für 2008 durch das Forschungsinstitut empirica im Auftrag der Landesbausparkassen (LBS) hervor.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Forschungsinstitut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Forschungsinstitut
[1] The Free Dictionary „Forschungsinstitut
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalForschungsinstitut
[1] Duden online „Forschungsinstitut
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Forschungsinstitut

Quellen:

  1. Forschungsinstitut. DWDS, 6. Juli 2015, archiviert vom Original am 6. Juli 2015 abgerufen am 31. März 2016 (HTML, Deutsch, ZEIT ONLINE).
  2. Forschungsinstitut. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 8. Januar 2011, archiviert vom Original am 8. Januar 2011 abgerufen am 31. März 2016 (HTML, Deutsch, Quelle: Havelstadt Brandenburg).