Benutzer Diskussion:Peter Gröbner/Archiv/2016

Aktive Diskussionen


Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Peter Gröbner/Archiv/2016#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Peter_Gr%C3%B6bner/Archiv/2016#Abschnittsüberschrift]

топорщить

  • Die Herkunft ist die Übersetzung der Artikel im etymologischen Wörterbuch der russischen Sprache von Max Vasmer. Diese Quelle habe ich jetzt angegeben, so können Sie die neue Version markieren. --Lingvist200 (Diskussion) 10:39, 6. Jan. 2016 (MEZ).
Ich habe die neue Version wieder „gesichtet“, da die Erstellung durch Dich es ja bereits automatisch war. Ich bin allerdings nicht überzeugt, dass der Eintrag in der jetzigen Form den hohen Ansprüchen aller Kollegen in diesem Projekt genügt. Zum Beispiel sind die Referenzen noch nicht geprüft. Viel Spaß noch, Peter Gröbner (Diskussion) 11:00, 6. Jan. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter Gröbner (Diskussion) 10:43, 10. Jan. 2016 (MEZ)

Augenscheinsverhandlung

Hallo Peter Gröbner. Ich weise Dich ungern darauf hin, aber es ist die Fünf-Zitate-Regel zu beachten. Es müssen fünf Zitate im Eintrag sein, nicht weniger. Deshalb bitte die Augenscheinsverhandlung vervollständigen. Sonst bitte selbst einen Löschantrag stellen. --Sally Meyer (Diskussion) 20:55, 26. Jan. 2016 (MEZ)

Hallo Peter,
steht die Bedeutung dieses Begriffs evtl. in einem österr. Gesetz, z. B. der Zivilprozessordnung (ZPO)? Dann könnte man doch von dort die Bedeutung übernehmen, denn Gesetze sind meines Wissens gemeinfrei... ;o)
Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:36, 26. Jan. 2016 (MEZ)
Nachtrag: und so ein Gesetz wäre wohl auch eine reputable Referenz... --Udo T. (Diskussion) 21:39, 26. Jan. 2016 (MEZ)
Danke eurer Nachfrage und v. a. Hilfe, aber ich hatte/habe doch extra einen Kasten im Eintrag, dass ich die Absicht habe, sie zu vervollständigen, wobei mir Udo T. netterweise geholfen hat. Bis morgen, Peter Gröbner (Diskussion) 22:11, 26. Jan. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter Gröbner (Diskussion) 15:53, 27. Jan. 2016 (MEZ)

zizerlweis / zizerlweise

Hallo Peter,

könnte es evtl. sein, dass es sich bei zizerlweis / zizerlweise ähnlich verhält wie bei sukzessiv / sukzessive? Schau mal in die 2 Einträge rein.

Oder es ist wie bei schrittweise, das sowohl Adverb als auch Adjektiv ist und der Eintrag dort dann auch entsprechend aufgebaut ist.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:01, 28. Jan. 2016 (MEZ)

Halte ich alles für möglich. Vielleicht kann Alexander Gamauf helfen. Gruß und Dank für Dein Engagement, Peter Gröbner (Diskussion) 22:15, 28. Jan. 2016 (MEZ)

s. a. [1] --Peter Gröbner (Diskussion) 22:21, 28. Jan. 2016 (MEZ)

Noch ein Nachtrag meinerseits: Sollte es sich wie bei sukzessiv / sukzessive verhalten (was ich schwer vermute), dann wäre zizerlweis das Adjektiv ohne Steigerung aber mit entsprechenden flektierten Formen und zizerlweise wäre dann sowohl ein Adverb als auch zusätzlich eine flektierte Form von zizerlweis. --Udo T. (Diskussion) 22:27, 28. Jan. 2016 (MEZ)
Dem kann ich gut folgen. --Peter Gröbner (Diskussion) 22:28, 28. Jan. 2016 (MEZ)

Während der Duden bei sukzessiv die Wortart „Adjektiv“ und bei sukzessive die Wortart „Adverb“ konstatiert, kennt Duden online „zizerlweis“ nur als Adverb. Das Wort „zizerlweise“ ist bei Duden online unbekannt. Das ÖWB hingegen vermerkt „zizerlweis = zizerlweise“, ohne jedoch einen expliziten Hinweis auf die Wortarten zu geben. Das Beispiel „z. mit der Wahrheit herausrücken“ deutet einen adverbialen Gebrauch an. Da aber die Wörterbuchredaktionen nicht die Erfinder der Sprache, sondern nur ihre Erforscher sein können, müssen wir uns an den Beispielen orientieren, die in seriösen Textquellen zu finden sind. Ohne nunmehr alle Treffer für das Wort zizerlweisen auf Seriosität zu prüfen, zeigt sich - zumindest in Österreich - auch der Gebrauch als Adjektiv. Übrigens konzidiert Duden online „schrittweise“ den attributiven Gebrauch mit dem angefügten Beispiel: „… schrittweise Angleichung …“.

Daraus ergäben sich für mich im Eintrag zizerlweis alternative Vorgangsweisen:

  1. Anmerkung des attributiven Gebrauchs in Österreich (Beispiel existiert ja bereits!)
  2. Aufspaltung in Adjektiv / Adverb wie bei schrittweise,

beim Eintrag zizerlweise die Ergänzung um einen Eintrag der konjugierten Form.

Ich hoffe, dir mit diesen Ausführungen geholfen zu haben. Entschuldige zudem die weitschweifenden Ausführungen.
Liebe Grüße --Alexander Gamauf (Diskussion) 14:07, 29. Jan. 2016 (MEZ)

Herzlichen Dank für die interessanten und gar nicht weitschweifenden Ausführungen, denen ich nichts hinzuzufügen habe. Die weitere Entscheidung würde ich Dir oder Udo T. überlassen. --Peter Gröbner (Diskussion) 16:47, 29. Jan. 2016 (MEZ)

Ich habe diesen Abschnitt auf Diskussion:zizerlweis übertragen und schlage vor, ggf. dort weiterzudiskutieren. --Peter Gröbner (Diskussion) 16:53, 29. Jan. 2016 (MEZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter Gröbner (Diskussion) 16:53, 29. Jan. 2016 (MEZ)

alternative Schreibweise und Nebenform

hi, zur Info, wegen Kommunionkind/Kommunionskind und meinem Eintrag zu alternativer Schreibweise in der Teestube:

mlg --Susann Schweden (Diskussion) 16:01, 6. Feb. 2016 (MEZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter Gröbner (Diskussion) 16:03, 6. Feb. 2016 (MEZ)

Check-Link

Hallo, möchtest du den Check-Link lieber an einer anderen Stelle eingeblendet haben? Wenn ja, dann mache einen Vorschlag. -- Formatierer (Diskussion) 18:16, 14. Feb. 2016 (MEZ)

Ich bin nicht das Maß aller Dinge – vielleicht haben andere das Problem gar nicht. Trotzdem danke für Deine Fürsorge. Vorschlag (wenn ich denn einen machen soll): Zwischen Beta und Beobachtungsliste. Die dann links davon stehenden verwende zumindest ich nicht so oft. --Peter (Gröbner) (Diskussion) 18:18, 14. Feb. 2016 (MEZ)
Das ist ein guter Einwand. Deshalb habe ich die Position des Buttons konfigurierbar gemacht. Dazu musst du in deiner Benutzer:Peter Gröbner/common.js diese zwei Zeilen eintragen und "xxxxx" durch einen der unten angegebenen Werte ersetzen.
window.checkpage = window.checkpage || {};
window.checkpage.CheckButton = "xxxxx";
Mögliche Werte: "pt-userpage", "pt-notifications-alert", "pt-notifications-message", "pt-mytalk", "pt-preferences", "pt-betafeatures", "pt-watchlist", "pt-mycontris", "pt-logout" -- Formatierer (Diskussion) 19:23, 14. Feb. 2016 (MEZ)
Danke, klasse! Sichumsorgtfühlende Grüße, Peter (Gröbner) (Diskussion) 19:38, 14. Feb. 2016 (MEZ)
Ich füge jetzt den Check-Link einfach links vom Benutzernamen ein. Dann verschiebt sich nichts mehr. -- Formatierer (Diskussion) 12:47, 16. Feb. 2016 (MEZ)
Noch klasserer! Danke, Peter (Gröbner) (Diskussion) 12:50, 16. Feb. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter (Gröbner) (Diskussion) 13:59, 16. Feb. 2016 (MEZ)

Zehnerschlüssel

hi, wenn du einen Beitrag ohne eine einzige Referenz sichtest, wäre es nett, du würdest dort einen Baustein setzen, damit sich hinterher jemand darum kümmern kann, danke :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:27, 8. Mär. 2016 (MEZ)

Sorry! Danke für den Hinweis. Mir war der „Zehnerschlüssel“ wohl zu geläufig, weshalb ich gar nicht „nach unten“ geschaut habe. --Peter -- 20:31, 8. Mär. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 22:22, 8. Mär. 2016 (MEZ)

Saure Kutteln - Diskussionsseite lesen

Danke für die Mühen. Von mir stammt unter dem Strich nur noch die Idee. Mal wieder was, was ich nicht kann!--Bussakendle (Diskussion) 18:48, 11. Apr. 2016 (MESZ)

@Bussakendle: Man lernt hier schnell durch Nachmachen. Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter -- 18:57, 11. Apr. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 17:13, 16. Apr. 2016 (MESZ)

ABSTAND!!!

kannst du es sein lassen, wieder direkt an dem zu arbeiten, mit dem ICH mich beschäftige?? Ich habe diese Bearbeitungskonflikte, die auf dein Konto gehen sooo satt. Saure Grüße Susann Schweden (Diskussion) 16:44, 16. Apr. 2016 (MESZ)

ok. Peter -- 16:55, 16. Apr. 2016 (MESZ)
@Susann Schweden: Ich wusste nämlich nicht, dass es bei der Einfügen-Erweiterung auch Bearbeitungskonflikte geben kann. Again what learnt und nichts für ungut, Peter -- 17:32, 16. Apr. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 17:13, 16. Apr. 2016 (MESZ)
wusste ich auch nicht, habe ich nur erlebt, ist schon ok :) Susann Schweden (Diskussion) 17:36, 16. Apr. 2016 (MESZ)

Inskribentin nur mit Lemmaverweis

hallo, das ist aber eine ungewöhnliche Form der Darstellung eines Lemmas. Als Frau protestiere ich aufs Schärfste, dass eine weibliche Form einen Lemmaverweis zur männlichen bekommt :) Aber ernsthaft, ich finde, das soll ein 'richtiger', vollständiger Eintrag sein. mlg Susann Schweden (Diskussion) 17:40, 5. Mai 2016 (MESZ)

Du hat recht und Recht mit Deiner Beschwerde. Die Erklärung für dieses wirklich ungerechten Lemmaverweis liegt in der Zusammenfassungszeile seiner Einfügung: „Es gibt zwar Zitate, sie sind aber nahezu alle mit Binnen-I)“ Ich hatte einfach keine Zitate gefunden, weil meine Landsleute nicht „Inskribenten und Inskribentinnen“, sondern „InskribentInnen“ schreiben. Gruß , Peter -- 18:26, 5. Mai 2016 (MESZ)
Mittlerweile habe ich ein Zitat mit einer Inskribentin, allerdings in einer anderen Bedeutung gefunden. Peter -- 18:57, 5. Mai 2016 (MESZ)
danke :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 18:58, 5. Mai 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 19:16, 5. Mai 2016 (MESZ)

bairisch /bayrisch / bayerisch

übertragen nach Diskussion:Brotzeit, damit sich auch andere Kolleg(inn)en beteiligen können; Peter -- 19:25, 7. Jun. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 19:25, 7. Jun. 2016 (MESZ)

Theoriefindung

Zu Deiner Frage „passt doch jetzt, oder?“: Im Eintrag steht zwar vor der Angabe „spezielle Verwendung bei der Wikipedia“, macht aber nicht deutlich, dass das Wort älter ist und vor Wikipedia existierte. Durch die Herkunftsangabe könnte man also immer noch fälschlicherweise annehmen, dass Wikipedia das Wort geschaffen hat und nicht nur populärer gemacht hat. -Compcit (Diskussion) 18:02, 10. Jun. 2016 (MESZ)

Oben habe ich gebeten: „Diskussionen, die sich auf einen einzelnen Beitrag beziehen, bitte dort beginnen, damit sich ggf. auch andere Kolleg(inn)en beteiligen können!“ Ich habe es so verstanden, dass diese (nicht-strukturelle) Herkunftsangabe sich auf die Verwendung im Schwesterprojekt bezieht. Ich denke, dass längerfristig die Bedeutungsangaben getrennt werden müssten. Gruß Peter -- 18:04, 10. Jun. 2016 (MESZ)

übertragen nach Diskussion:Theoriefindung. Peter -- 18:10, 10. Jun. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 18:10, 10. Jun. 2016 (MESZ)

Einfügen der Zeile mit dem Komparativ

Hallo Peter,

hast Du Dir evtl. schon überlegt, auf Wiktionary:Bots/Anträge auf Bearbeitungen oder, davor noch, in der Teestube eine Anfrage / einen Antrag zu stellen, ob das ggf. ein Bot übernehmen könnte, verbunden mit der Nachfrage, ob (wirklich) alle mit dieser Ergänzung einverstanden sind?

Das hätte mehrere Vorteile:

  • Du würdest Dir viel mühsame Handarbeit ersparen
  • Die Anfrage würde von Admins, Bot-Betreibern und natürlich auch anderen erfahrenen Benutzern geprüft werden und evtl. kommt dabei heraus, dass die Zeile mit dem Komparativ anders formuliert werden sollte.

Nur mal so als Anregung...

Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:56, 12. Jun. 2016 (MESZ)

Ich hatte es ja in der Teestube versucht, aber wenig Rückmeldungen erhalten. Gruß, Peter -- 15:58, 12. Jun. 2016 (MESZ)
Ja, ich weiß, aber dort war noch nicht die Rede davon, mehrere tausend Einträge zu ändern. Ich persönlich würde vorher bei so einer hohen Anzahl von zu ändernden Einträgen Konsens suchen und sowas nicht ohne Rückhalt einer Mehrheit der anderen Benutzer machen. Ich geh mal schwer davon aus, dass die meisten damit einverstanden sind, aber mit Rückhalt ist halt immer besser, oder? Außerdem könnte man sich dann auch überlegen, ob es nicht doch noch eine Lösung für zukünftige, also neue Einträge gibt, so daß checkpage das dann zukünftig (also für neue Einträge) dann automatisch mit erledigt. Ansonsten müsste man ja immer wieder den später neu erstellten flektierten Formen "hinterherrennen". Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:10, 12. Jun. 2016 (MESZ)
Ok, ich geb's auf. Du sagst, ich solle Konsens suchen; Susann, ich solle nicht andere auffordern zu handeln, sondern selbst aktiv werden und Diskussion findet seit zwei Wochen keine statt – wie soll ich denn Konsens suchen? Dass bei diesen Formen die Positivflexion, aber nicht der Komparativ eingetragen ist, ist für mich ein unhaltbarer Zustand. Dass dieser bei tausenden Einträgen besteht, war mir auch nicht bewusst, konnte ich mir auch nicht vorstellen. Außerdem sind die 4508 Adjektiva mit Steigerung ja nicht alle betroffen, sondern nur die gefühlte Hälfte. Peter -- 16:16, 12. Jun. 2016 (MESZ)

Um Gottes Willen, ich will Dich doch nicht abhalten oder Dir gar etwas verbieten. Es war nur ein gut gemeinter Ratschlag und auch das Angebot, dass die mühevolle Arbeit ein Bot übernehmen könnte. Ich denke halt, dass es immer besser ist, sich bei solchen Änderungen eines bisherigen Standard (also keine Zeile mit dem Komp. in der -er-Form) vorher abzusichern. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:22, 12. Jun. 2016 (MESZ)

Es ist eben kein Standard, ich wüsste auch nicht, welchen Sinn dieser haben sollte. Wie ich in der Teestube aufzählte, gibt es mehrere Varianten der Komparativeintragung bei der gefühlten Hälfte der betroffenen Formen, ich habe mich für die häufigste – und mir auch plausibelste – entschieden. Gruß, Peter -- 16:25, 12. Jun. 2016 (MESZ)

Ich habe mal schnell die Regex für replace.py geschrieben und dann bei positivistischer getestet. Wie Du sehen kannst, macht ein Bot das mühelos. Auf die Schnelle ist mir dann nur aufgefallen, dass man steigerbare Adjektive mit Endung -el (z. B. edel -> edler) anders (also separat) behandeln müsste, was aber auch kein Problem ist. Eventuell gibt es noch weitere Endungen, die man anders bearbeiten müsste. Ich würde Dich in der Sache gerne (weiter) unterstützen und ich finde Deinen Vorschlag auch gut und richtig. Ich möchte halt nur erreichen, dass Du (wir) das formal korrekt abwickeln. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:50, 12. Jun. 2016 (MESZ)

Ich freue mich, wenn ein Bot die Arbeit gerne und gut erledigt. Mir ist natürlich auch wichtig, dass sie formal korrekt abgewickelt wird und ich danke Dir für Dein diesbezügliches Engagement. Zumindest eine weitere Endung, die gesondert betrachtet werden muss, ist „-e“ (müde-r). Außerdem gibt es noch Doppelformen (angeseh[e]ner). Weitere Ausnahmen sind mir –abgesehen von den zahlreichen Umlautungen, die aber ohnehin (meist?) eigene Einträge haben – keine untergekommen. Weiterer Dank, Peter -- 16:58, 12. Jun. 2016 (MESZ)
Na gut, dann kann ich, wenn Du möchtest, das ja mal in der Teestube vortragen, oder willst lieber Du, da es ja „Dein Ding“ ist? Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:10, 12. Jun. 2016 (MESZ)
Du kannst es gerne selbst anregen (da es ja Dein Bot ist) oder hier fortsetzen. Dank, Peter -- 17:12, 12. Jun. 2016 (MESZ)
da du mich angepingt hast, erkläre ich noch mal, wie ich das meine: aktiv werden bedeutet für mich, ein Thema, das einem in seiner Lösung als unbefriedigend vorkommt, in die Hand zu nehmen, und es zu einer Lösung zu führen, mit der alle gut leben können. Abgrenzend meine ich damit, es nicht jemand anderem, also vor allem eigentlich nicht mir :), hinzulegen, damit ich mich darum kümmere. Ich suche mir gerne selbst meine Themen aus. Ich muss ja auch Spass daran haben, sonst klappt das mit der Motivation nicht. Wenn ich zb Gegenwind bekäme, bei einem Thema, das mich nicht so interessiert, hätte ich einen wirklich schweren Stand. Manchmal passiert es schon, dass man selbst etwas wichtig findet, aber es gibt kaum Resonanz. Das kann bedeuten, dass es anderen egal ist, ob was passiert oder aber, dass sie nichts dagegen haben, wenn man so wie beschrieben verfährt. Deutlich wird es nur, wenn man auf Ablehnung stößt und das tut man sicher und recht schnell, wenn es schräge oder unpopuläre oder undurchdachte Ideen sind. Und das ist ja beim Thema Komparativ wirklich nicht der Fall. Ja, eine ziemlich gute Idee ist, einen Plan, wie das so gehen kann, in der Teestube vorzustellen. Ich an deiner Stelle würde das Thema weiterbearbeiten, bis ein deutliches begründetes Nein von irgendwo kommt oder die Einträge alle überarbeitet und somit vollständiger sind als heute. mlg Susann Schweden (Diskussion) 19:04, 12. Jun. 2016 (MESZ)
Ich hatte das Thema vor zwei Wochen in der Teestube vorgestellt und eine Antwort von Gelbrot bekommen, die ich jetzt (erst) verstehe. Die Form dieser Komparativeintragung ist scheint's seit zwei Jahren umstritten (Wiktionary Diskussion:Flektierte Formen#Komparativ) und unterblieb daher, was ich – wie gesagt – für ein grobes Manko dieses Projekts halte. Es ist eine ähnliche Pattsituation wie oft in der großen Politik. Was ich – ehrlich gesagt – nicht ganz verstehe, ist, wieso Du Dich, wenn ich auf einen (vermeintlichen) Missstand hinweise, oft persönlich angesprochen fühlst. Danke für Deine Antwort und weiterhin viel Spaß in diesem Projekt, Peter -- 19:19, 12. Jun. 2016 (MESZ)
weiß ich auch nicht, Erblast, weil ich so erzogen wurde? Weil ich meinen Beitrag leisten möchte, dass jeder, der etwas sieht, mutiger wird, es auch anzugehen? Ich weiß es wirklich nicht. Aber es stimmt, ich fühle mich bei sowas immer direkt angesprochen, mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:21, 12. Jun. 2016 (MESZ)

Ich mache es jetzt bis auf W-/weiteres so, dass ich diese fehlenden Angaben bis zu einer Klärung nicht mehr systematisch (alphabetisch oder chronologisch), sondern nur mehr beim „Drüberstolpern“ ergänze. Das ist zwar unökonomisch, aber vielleicht sozial verträglicher. Gruß in die Runde (in der Hoffnung auf eine baldige Entscheidungsfindung zum Wohle des Projekts), Peter -- 08:35, 19. Jun. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 08:35, 19. Jun. 2016 (MESZ)

Linux

hi, ich frage mich natürlich schon, wieso du hier gesichtet hast. Es ist ein Autor, der fix in der (Vandalen)Diskussion steht und die Form ist schlichtweg falsch. Hm. Gibt es einen Grund, diese Form gutzuheißen - es ist immer 1, 2 und nie 1–2 - und den Verursacher hier nicht weiter zu sperren? Möchtest du dich irgendwie solidarisieren und ihn unterstützen? Hast du neue Einsichten gewonnen? mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:34, 12. Jul. 2016 (MESZ)

Ich habe nur auf die Änderung gesehen und nicht auf den Verursacher. Natürlich ist „1–2“ falsch, aber „1-2“ war es noch mehr. Sorry, Peter -- 21:09, 12. Jul. 2016 (MESZ)
@Gelbrot hat meine Änderung revertiert... oj, was ist hier gerade los?? Vielleicht habe ich das auch falsch gesehen und ihr zwei macht das alles ganz richtig. Seit meinem falschen Löschen bei der Salzlecke und dem Unglück bei der Vandalenmeldung bin ich bei fast allem, was ich schreibe unsicher ob ich gerade Fehler mache. War das hier falsch? Sollte ich lieber aufhören? Ich stör vielleicht mehr, als dass es beiträgt. mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:29, 12. Jul. 2016 (MESZ)
Ich hab jetzt auf die von Dir vorgeschlagene Form [1, 2] geändert und hoffe, dass es passt. Ich mache auch immer wieder Fehler, besonders in den Zusammenfassungszeilen – die man nicht mehr korrigieren kann, denke auch immer wieder ans Aufhören und mache doch weiter. Auf bald, Peter -- 21:32, 12. Jul. 2016 (MESZ)

@Susann und @Peter: Mein bescheidene Meinung dazu: ich denke auch, dass [1–2] keinen Sinn macht, sondern erst ab [1–3] (oder [2–4]) sinnvoll ist. Zumal im Eintrag Linux in der Herkunft ja auch [2, 3] und in den CWK [1, 2] steht... Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:40, 12. Jul. 2016 (MESZ)

@Susann und @Udo: MoC schrieb dazu „Guten Abend, offensichtlich steht das "1-2" schon seit Längerem dort im Eintrag, vermutlich seit der Erstellung, wenn man sich die Versionsgeschichte anschaut.“ (Spezial:Diff/5053633). Gruß, Peter -- 21:54, 12. Jul. 2016 (MESZ)
Das [1-2] wurde am 8. März 2010 von Ogmios eingefügt: Spezial:Diff/1252024/next. Peter -- 22:04, 12. Jul. 2016 (MESZ)
sorry, das tut mir wirklich sehr sehr leid, tschuldigung für die Unruhe, es bin alleine ich, die das falsch gesehen hat. Susann Schweden (Diskussion) 23:18, 12. Jul. 2016 (MESZ)

Passt schon. Gute Nacht, Peter -- 23:20, 12. Jul. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 23:20, 12. Jul. 2016 (MESZ)

Wiktionary:Meinungsbild

Können folgende Diskussionsbeiträge

  • "Bei „wodurch“ werden zwei völlig ... gut finde."
  • "Zu wodurch: Sollte es dann Wortarten ... unterscheiden."
  • "Ich hätte als linguistischer ... durchaus vergleichbar."

nach Diskussion:wodurch verschoben werden? Das würde die Diskussion bei Wiktionary:Meinungsbild entlasten, s.d. man sich dort besser um die anderen Probleme kümmern kann (siehe "Nochmals zur Erinnerung [...]"). -Watabib (Diskussion) 11:13, 13. Jul. 2016 (MESZ)

Passt schon. Ich wollte nicht eine neue Baustelle eröffnen, nur darauf hinweisen, dass in anderen Fällen bei größeren syntaktischen Unterschieden keine getrennten Abschnitte eröffnet werden. Gruß, Peter, 17:16, 13. Jul. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 17:16, 13. Jul. 2016 (MESZ)

heften

Hallo Peter,

sorry, aber ich habe das leider jetzt erst gesehen, die Beudeutungen waren nahezu wortgleich aus duden.de übernommen worden. Und das kann man als URV schlecht so stehen lassen.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:24, 29. Jul. 2016 (MESZ)

Hallo Peter, ich könnte ja jetzt mal versuchen, die letzte Version (von Dir) wieder herzustellen. Danach entferne ich sofort die Bedeutungen und mache dann die Version von Dir unsichtbar. Wäre das ok für Dich? Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:50, 29. Jul. 2016 (MESZ)
Klar doch. Ich hatte den Verdacht mit den abgeschriebenen Bedeutungen auch schon, war aber „zu faul“, nachzusehen. Gruß, Peter -- 22:47, 29. Jul. 2016 (MESZ)
ist erledigt. Und ich konnte das nebenbei auch ein erstes Mal üben... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 23:07, 29. Jul. 2016 (MESZ)
@Udo: Danke für den „Nachtrag“. Viel Freude noch am Projekt mit den neuen Möglichkeiten. Gruß, Peter -- 06:57, 30. Jul. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 22:48, 29. Jul. 2016 (MESZ)

WikiCon – die Wiki-Gemeinschaftskonferenz: 16. – 18. September

 
Der Veranstaltungsort: Das K – Kultur- und Kongresszentrum

Hallo Peter Gröbner/Archiv/2016, wir möchten dich herzlich zur WikiCon Region Stuttgart einladen und würden uns sehr freuen, wenn du als aktiver Teilnehmer der Wiktionary den Weg zu uns findest und damit auch mithilfst, die Präsenz der Wiktionary auf der WikiCon zu stärken.

  Was möchte die WikiCon erreichen?

Die WikiCon ist die jährliche Konferenz der Aktiven der deutschsprachigen Wikipedia-Projekte, ihrer Schwesterprojekte und aller, die sich für Freies Wissen interessieren. In offener Atmosphäre werden wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, diese vertiefen sowie Konflikte behandeln. Weitere Infos findest du auf der Projektseite.

  Was erwartet dich?

Es wird ein vielfältiges, originelles und qualitativ hochwertiges Programm geben. Für jedes Interesse und jeden Geschmack wird etwas dabei sein: Neben Vorträgen und Arbeitsgruppen rund um das Thema Wikipedia und ihre Schwesterprojekte erwarten dich erstklassige externe Beiträge aus dem Landesarchiv, aus Kultur und Politik, aus dem Denkmalschutz, Ausstellungen zu Projekten des Freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia, Exkursionen, Wiki Loves Cocktails … und noch vieles mehr.

Neuer öffentlicher Bereich: Neben einer Präsentation der Wiktionary wird heuer erstmalig die Möglichkeit bestehen, in einem kleinen öffentlichen Bereich die Wiktionary bekannter zu machen und für dessen Mitwirkung zu werben. Für Fragen dazu wende Dich gerne an das WikiCon-Team !

  Anmeldung

Melde dich an! – Bei anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten kann dich Wikimedia Deutschland unterstützen.

Viele Grüße, für das WikiCon-Team Region Stuttgart: Wnme , Mussklprozz, RudolfSimon und Agruwie  Disk   11:43, 27. Jul. 2016 (MESZ)


Bitte antworte nicht hier, sondern schreibe uns auf der Projektseite oder sende eine E-Mail.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 08:29, 12. Aug. 2016 (MESZ)

Vorlage:Ref-Wien Geschichte Wiki

Hallo Peter,

da du gelegentlich auch das Wien Geschichte Wiki als Beleg nutzt, habe ich dir eine Vorlage gebaut. Sie ist Formgleich mit {{Wikipedia}}, sodass du keine Schwierigkeiten haben solltest. Bei Stabsoffizier habe ich das mal vorgemacht. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:14, 31. Jul. 2016 (MESZ)

@Yoursmile: Danke für die Vorlage und das Muster. Ich kenne den Ausdruck „Stabilversion“ von der Wikipedia-Vorlage, weiß aber auch, dass er (meiner Meinung nach zu Recht) kritisiert wurde (s. hier). Ich kann allerdings gut damit leben. Nochmals Dank und Gruß, Peter -- 17:22, 31. Jul. 2016 (MESZ)
Permalink wäre für mich auch in Ordnung. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:23, 31. Jul. 2016 (MESZ)
Für mich ist Stabilversion und Permalink gleichermaßen ok. Ich habe nur noch nicht verstanden, wieso bei Google-Büchern ein Abrufdatum, bei Wikis aber kein Versionsdatum angegeben wird. Jedenfalls vielen Dank für Deine Mühe! Peter -- 17:52, 31. Jul. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 08:29, 12. Aug. 2016 (MESZ)

Straßenname Winterstraße

Hallo @Peter, in diesem Artikel (Straßenname) wäre aber noch etwas zu tun. Ich finde ja den Durchbruch bei den Straßennamen wunderbar, würde aber im konkreten Fall auf die Unterbegriffe verzichten. Offenbar gibt es jene Straße in Wiesbaden (Stadtteil Mainz-Kostheim! - ein schönes Beispiel für Perfektionismus und dt. Gründlichkeit) und in München. Die Frage ist jetzt, wie wir bei gehäuftem Vorkommen vorgehen. Bei der Referenzierung könnte ich behilflich sein. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 14:58, 11. Jul. 2016 (MESZ)

Hallo Kollege, ich habe die Einträge Winterstraße und Fahrstraße angelegt, um die bereits in der Diskussion angesprochene Problematik der unterschiedlichen Herkunft der Straßennamen zu verdeutlichen. Ironischerweise ist mir genau dieses bei der Fahrstraße nicht gelungen – ich vermutete nämlich, dass sie oft nach Fähren benannt sind. Gruß und Dank für Dein Engagement, Peter -- 17:37, 11. Jul. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:41, 14. Aug. 2016 (MESZ)

Pfründner

Guten Morgen Herr Kollege, kannst du dich eventuell zu Beispielsätzen durchringen? Kenne nur Pfründe im Plural und meist in bestimmtem Kontext. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 11:33, 16. Jul. 2016 (MESZ)

Ich dachte auch immer, Pfründe wäre Plural, es gibt dazu etliche ambivalente Pressestellen (nach dem Schema „sie sicherten ihre Pfründe“ – kann man als Singular und als Plural verstehen) und zwei m. E. eindeutige, die ich hier angeführt habe. Welchen Kontext meinst Du? Wünscht Du Dir Beispielsätze zu „Pfründe“ oder zu „Pfründner“ und zu welcher Bedeutung? Gruß, Peter -- 11:47, 16. Jul. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:41, 14. Aug. 2016 (MESZ)

Abfahrten ... etc

„Abfahrten gibt es m. E. nur auf Autobahnen und Schnellstraßen“, ja würde ich ad hoc auch so sagen. Ich habe aber umfangreich recherchiert, weil ich auch in einem anderen Projekt mit diesen Dingen befasst bin und eine berufliche Affinität dazu habe: Für den deutschsprachigen Raum kann man überhaupt nix im Sinne einer begrifflichen Einheitlichkeit sagen. Es gibt keine DIN oder so was. Das hängt in D auch mit der auf 4 Ebenen verteilten Zuständigkeit für Straßen zusammen (nehme ich an).

Aber noch was ganz anderes, hat dich schon mal jemand auf eine Admin-Kandidatur hin angesprochen? Hättest du prinzipiell Interesse? Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 14:11, 3. Aug. 2016 (MESZ)

Antworten zu den Fragen „Aber noch was ganz anderes“: 1. Nein, 2. Ja. Gruß und Dank für Deine Antwort und Dein Vertrauen, Peter -- 14:13, 3. Aug. 2016 (MESZ)
Ich würde dich dann demnächst mit deinem Einverständnis vorschlagen. --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 20:29, 3. Aug. 2016 (MESZ)
Gerne. Nochmals Danke für Dein Vertrauen. Gruß, Peter -- 21:50, 3. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:41, 14. Aug. 2016 (MESZ)

Journaldienst

Hallo,

habe das Wort in einem österreichischen Tatort gehört. Wäre das etwas für dich? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:44, 20. Aug. 2016 (MESZ)

Gern, morgen. Heute war ich noch „quickfidel“, magst Du da noch etwas beitragen? Danke, Peter -- 19:46, 20. Aug. 2016 (MESZ)
Also Referenzen habe ich keine dafür gefunden. Kenne selbst bloß quicklebendig und quietschfidel. Danke, dass du dich dem Journaldienst annimmst.    Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:29, 21. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 10:27, 22. Aug. 2016 (MESZ)

Gstopfter

Dürfte ich dich vielleicht auch um Gestopfter bitten? Dann versuche ich mich an Blumenkisterl. Es ist erstaunlich, was man aus einem älteren österreichischen Tatort alles mitnimmt. ;-) Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:54, 21. Aug. 2016 (MESZ)

Die Gstopften kenne ich schon, wenn auch wenige persönlich, da ich nicht in so begüterten Kreisen verkehr(t)e; halte sie aber für nicht unbedingt schriftsprachlich und daher schwer belegbar – ich probier's trotzdem mal. Viel Spaß beim heutabendlichen wieder nach der Sommerpause neuen Tatort, Peter -- 14:01, 21. Aug. 2016 (MESZ)
@Yoursmile: Auch an dieser Stelle Dank fürs Blumenkisterl, Peter -- 22:05, 22. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 08:38, 23. Aug. 2016 (MESZ)

Schafgarbe

Weswegen mich der Artikel interessiert, ist, dass ich nie genau wusste und völlig verwirrt war, ob es

  1. Schafgarbe
  2. Schafgabe
  3. Scharfgabe oder
  4. Scharfgarbe

heißt. Man kann es schwer heraushören. Hier taucht es aber nicht auf - zum Glück. :) --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 15:44, 25. Aug. 2016 (MESZ)

* lach, Peter -- 16:13, 25. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 16:13, 25. Aug. 2016 (MESZ)

Staffel

PS: In meinem Österreichischen Wörterbuch steht unter Staffel übrigens (Holz-)Stufe. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:55, 21. Aug. 2016 (MESZ)

In der 38. Auflage (Schulausgabe) steht „(Holz)stufe, Türstaffel“ Die Stufe ist m. E. bereits im ersten (femininen) Abschnitt behandelt, daher habe ich mich auf den Türstaffel beschränkt, der unter seinem Stichwort als „erhöhte Türschwelle“ beschrieben wird – vielleicht sollte man im 2. Abschnitt das „f“ und das zweite Genus aus der Flextabelle entfernen. Peter -- 14:01, 21. Aug. 2016 (MESZ)
@Yoursmile: Ich habe jetzt im auf die Schwelle bezogenen Abschnitt das feminine Genus entfernt (Spezial:Diff/5104199) und als Zusammenfassungszeile „Ich interpretiere jetzt den Eintrag in der Schulausgabe des ÖWBs, 38. Auflage so, dass sich das feminine Genus auf die (Holz-)Stufe, und das maskuline auf die Türschwelle bezieht“ angegeben. Es ist sehr schwierig (wegen der Staffel bei Fernsehserien und bei der Luftwaffe) Zitate zu finden, bis jetzt sind aber alle maskulin. Gruß, Peter -- 10:24, 22. Aug. 2016 (MESZ)
Jetzt habe ich noch eine Referenz gefunden: Spezial:Diff/5104256 – sie hat wieder auch das feminine Genus. Gruß Peter -- 11:17, 22. Aug. 2016 (MESZ)
Ich hab jetzt doch wieder das feminine Genus hinzugefügt: Spezial:Diff/5104314 wegen dieses Zitats: „Im Mai 2012 wurde die Türstaffel vor der Wohnungstür entfernt und das Postfach heruntergesetzt.“ (Beschluss des österreichischen Obersten Gerichtshofs vom 14. Oktober 2015) Peter -- 12:07, 22. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 08:01, 28. Aug. 2016 (MESZ)

Bedeutungen

hi, ich glaube, wir zwei beiden haben die Hilfe für die Bedeutungen deutlich verbessert. Ich bin so anders als du, denke so anders als du und bin deshalb auch zugegebenermaßen schnell mal genervt, wenn ich nicht auf Anhieb mitkriege, worauf du eigentlich aus bist. Sorry, ich nehme nämlich an, das hört man aus meinen Beiträgen schnell mal heraus. Nix für ungut, auf weitere gute Zusammenarbeit :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:42, 26. Aug. 2016 (MESZ)

So isses, auf weiterhin gute Zusammenarbeit, Peter -- 21:28, 26. Aug. 2016 (MESZ)
Susann Schweden (Diskussion) 21:37, 26. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 08:01, 28. Aug. 2016 (MESZ)

Dille

Hallihallo, wenn du möchtest, könntest du bitte den österreichischen Part der deutschen Varietät im Artikel übernehmen. Siehe dazu auch Dill - danke dir im Voraus. --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 16:31, 29. Aug. 2016 (MESZ)

So ok? Danke für den Hinweis, Peter -- 17:02, 29. Aug. 2016 (MESZ)
@Acf: Ich habe eine Aussprache angegeben, gilt diese auch für Sachsen? Gruß, Peter -- 17:11, 29. Aug. 2016 (MESZ)
@Peter, ja zumindest komme ich mit meinem IPA-Latein auch auf nix anderes. Alles gut soweit, danke dir. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 17:57, 29. Aug. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 18:54, 29. Aug. 2016 (MESZ)

Vorgabe

Antwort auf Benutzer Diskussion:Adelpine#"Vorgabe":

Don't worry. You can write me in English (even in French). Unfortunately, you are right, I have a very basic German knowledge (even I have problems to write the „Zusammenfassung“). In fact, I complete the dictionary to learn the meanings. Below I have corrected your message in correct Spanish. Greetings. --Adelpine (Diskussion) 19:30, 28. Aug. 2016 (MESZ)

PORQUE mi Espaňol es muy MALO (mal), (TE, LE) escribo en UNA MEZCLA (un melange) of those languages you have put in tu Babel. La palabra „Vorgabe“ tiene muchos significados en alemÁn and therefore making that sort of entradas may be demasiado difÍcil para TI (tù), si no sabes BIEN la LENGUA (idioma) alemana (bueno). Grüße, Peter -- 18:05, 28. Aug. 2016 (MESZ)

@Adelpine: Thank you very much for correcting my message – unfortunately my English is not much better than my knowledge of Spanish. In fact, even as a native speaker of German – although I am Austrian – I had many difficulties in making correct and suitable entries in the wiktionary, because there is a lot of rules and poorly written agreements which were made years ago and are not easily traceable for newbies like I have been. As you admit yourself it is difficult for you to make complete new entries in the German wiktionary. I therefore would like to advise you to start with words that have a unique specific meaning for instance in technical context. It would then be a pleasure for me to contribute to these entries if necessary.
By the way, it is usual to continue a discussion where it has been started. Have a good time with us, Peter -- 20:11, 28. Aug. 2016 (MESZ)

hier geht's weiter: Benutzer Diskussion:Adelpine#"Vorgabe"

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 09:38, 1. Sep. 2016 (MESZ)


Bitte bei mir auch Abstand halten

Hallo Peter, wenn ich derzeit kurz zuvor die Flexionsseite eines Verbs angelegt habe, kannst Du davon ausgehen, dass ich kurz danach das Verb selber bearbeiten werde. Also sei doch bitte so nett und halte da auch etwas Abstand, denn jetzt kann ich wegen dem BK alles nochmal machen... Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:56, 1. Sep. 2016 (MESZ)

Alles klar. Hättest Du nicht in einem zweiten Fenster meine Änderung zurücksetzen und dann in Deine Änderung einbauen können? Nichts für ungut, Peter -- 15:58, 1. Sep. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 16:11, 1. Sep. 2016 (MESZ)

Ballonseide

Hallo, Peter, du hattest [...saɪ̯də] mit stimmlosem "s", ich finde aber nur stimmhaftes "s" ([...zaɪ̯də]. Grüß dich! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 21:23, 27. Aug. 2016 (MESZ)

s. z. B. hier: „Meist lernen Österreicher erst beim Erlernen einer Fremdsprache, in der ein scharfer S-Laut und ein samtig weicher „stimmhafter“ S-Laut wichtig sind, den Unterschied.“ Ich brauchte dafür zwei drei Fremdsprachen – Deutsch war nicht darunter. Gruß in den s-stimmhaften Norden, Peter -- 21:43, 27. Aug. 2016 (MESZ)
„In vielen Wortstämmen findet sich ein s-Laut, der je nachdem, an welcher Stelle er in einer Wortform oder Wortableitung zu stehen kommt, ‚weich‘ (möglicherweise auch stimmhaft) oder ‚hart‘ ist.“ (ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 1997, ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy) – Unterstreichung von mir) Peter -- 12:25, 2. Sep. 2016 (MESZ)

@Dr. Karl-Heinz Best Dank für diese Änderung. Gruß, Peter -- 16:05, 2. Sep. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 16:05, 2. Sep. 2016 (MESZ)

neuer Spruch

als ich das mit der Konsistenz las, fiel mir mein Spruch ein, an den ich (na ja meistens) denke, ehe ich lospoltere: was nützt es mir, wenn ich recht habe und der andere nicht mehr mit mir spricht? mlg Susann Schweden (Diskussion) 09:50, 27. Mär. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 09:50, 8. Sep. 2016 (MESZ)

Bundesligist als OB

Hallo Peter,

kann Bundesligist ein Oberbegriff von Erstligist sein, wenn nicht jede erste Liga eine Bundesliga ist? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 05:25, 26. Sep. 2016 (MESZ)

Hallo YS,
ich hatte auch diese Bedenken und geschwankt, ob nicht „sinnverwandt“ besser ist, da ja auch nicht jeder Bundesligist Erstligist ist, und werde es daher jetzt dahingehend ändern, was auch nicht so bleiben muss. Gruß, Peter -- 17:45, 26. Sep. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 17:45, 26. Sep. 2016 (MESZ)

Sorry, versehentliche Zurücksetzung

Hallo Peter, offenbar habe in unabsichtlich eine Änderung von dir zurückgesetzt. Ich stöberte grad mit meinem Handy im Urlaub bisserl im Wiktionary. Meine Finger sind dafür einfach zu dick oder zu ungeübt. Tut mir leid. --Seidenkäfer (Diskussion) 13:20, 3. Okt. 2016 (MESZ)

Kein Problem. Als ich es sah, dachte ich, dass Dir nicht bewusst war, dass der Vatertag in Amerika und Österreich im Unterschied zu Deutschland – wie ich es hier (kennen)lernte, kein … ist. Gruß aus dem Norden des Freistaats, Peter -- 13:41, 3. Okt. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 13:41, 3. Okt. 2016 (MESZ)

genau

Ja irgendwie denkt man, hier sind alle nur mal kurz für 5 Sekunden mit dem Staubwedel durchgegangen. Die Hauptbedeutung ist doch wohl treffend, pünktlich, exakt. Das kommt auch mit der etymolog. Herleitung hin: nahe beim Ziel, beim Zielwert. Das andere müsste genauer (sic!) untersucht und beleuchtet werden. Aber man verliert die Lust beim Durchlesen, geschweige denn beim Überarbeiten. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:01, 3. Okt. 2016 (MESZ)

Genauso gehts mir auch. Gruß, Peter -- 18:03, 3. Okt. 2016 (MESZ)
Den größten Humbug hat eine IP im Jahre 2006 eingebracht, die hier an zwei Tagen mal tätig war. Das fällt ja bestimmt auch noch unter Verjährung. ;-) --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:14, 3. Okt. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 19:32, 5. Okt. 2016 (MESZ)

Idee

hi, ich sehe, dass du einerseits gar nicht für 'fremdsprachliche' Einträge im deutschen wiki bist. Was du über ia, also Interlingua schreibst, kann ich nur unterstützen. Eine Plansprache wird besser dort, im eigenen wiki beschrieben und mit allen sie »bildenden« Sprachen, oder wie soll man die eingehenden Sprachsysteme näher beschreiben, dort vorgestellt und übersetzt. d'accord.
andererseits trägst du auch hier im deutschen wiki an fremdsprachlichen Einträgen bei. Also italienischen, zb.
Ich persönlich fülle natürlich Artikel zu schwedischen Lemmata aus, weil es mir leicht fällt, den Bezug vom Schwedischen zum Deutschen herzustellen. Ich fand das irgendwie natürlich, bin aber jetzt ins Grübeln gekommen, ob das zielführend ist. Also hier mein Wissen in Bits und Bytes niederzulegen, oder ob ich besser wieder im schwedischen wiki aktiv werden sollte. Aus Effektivitätsgründen. Da macht es aber definitiv keinen Spass. Ich persönlich, vielleicht als deutsche Frau, habe da viel Willkür und machomäßige Rechthaberei erlebt, so nach dem Motto – egal, ob das in einem Nachschlagwerk steht, wir benutzen das so hier und deshalb steht das auch so hier im wiki. Und dann wurden Teile meiner Einträge gelöscht, auf Nachfrage erhielt ich keine Erklärung oder Hilfe. Du weiß - man kann Neulinge, die den Stallgeruch nicht haben, sehr leicht außen vor der Halle hängen lassen. Das habe ich dort erlebt. ( Und gelernt, dass ich unseren Neuingen hier definitiv anders begegne. Sie sind solange willkommen und positiver Beitrag, bis sie nicht das Gegenteil bewiesen haben ).
Langer Rede kurzer Sinn, im schwedischen wiki mag ich nicht beitragen, ich wüsste auch nicht, wie ich dort Nuancen unterbringen sollte. Das gibt deren oder soeine Struktur gar nicht her.
Hier im wiki kann ich die Bedeutung eines schwedischen Wortes feinpolieren und Grenzen beschreiben. Ich kann zu typisch schwedischen Sätzen das typisch deutsche Äquivalent aufschreiben. Kann festhalten, ob wir auch einen Ausdruck dafür haben, oder ob wir das gemeinte in der deutschen Sprache umschreiben müssen, weil uns eben ein entsprechender sprachlicher Ausdruck schlicht und einfach fehlt. Solch eine Info kann ich zZt nirgendwo im schwedischen wiki hinterlegen. Abgesehen davon, dass die da drüben das nicht so mit Beispielen und Beispielsätzen haben, würde man ja irgendwie schnell an seine Grenze stossen. Es ist fix schwierig, Metainformation übersichtlich festzuhalten.
Also Übersetzung ist leicht, sie geht ja unter der Prämisse: was meistens so passt, selten zu Unruhe und fast nie zu Mord und Totschlag führt. Aber viele Wörter finden ja erst im Kontext ihre Bedeutung, die für den, der die Sprache spricht, eindeutig ist. Und ggf nichts mit der nachzuschlagenden Hauptbedeutung in einem Wörterbuch zu tun hat.
Erst wenn ich einen (na ja ok, guten oder mehr oder minder umfangreichen) Artikel über das schwedische Wort X schreibe, wird jemand, der das liest eine Ahnung bekommen, wann er dieses Wort in Zusammenhängen benutzen kann und welchen Beiton, welche Implikation das dann mit sich führt. Ist das ironisch, überheblich? Sachlich? Slang oder altertümlich? Also all so Info, die zum Verwenden witzig ist.
Du legst so permanent deine Idee ab: Fremdsprachliches ist zweifelhaft, da find ich, ich möchte auch meine Idee im Sinne des cetero censeo mal festhalten: Ich finde das schon gut, wenn es denn ausgenutzt wird, in den Möglichkeiten, die es bietet. Diesen ganzen Schrott hier mit fremdsprachlichen Einträgen, die nur aus Lemma, zweifelhaft vollständiger Übersetzung und einer Masse Qualitätsbausteine bestehen, meine ich natürlich nicht. Das mag da liegen bis in alle Ewigheit, also in realitas bis ein wiki-data es löschen lässt.
Also ich bin für informative fremdsprachliche Einträge, die dem Leser und Sprachenerlerner mehr Information geben, als das andere Internetquellen inklusive dem schwedischen wiki tun. Ja. Wollte ich so mal gesagt haben. Also nix für ungut, kein Angriff oder sowas, nur mal meine Sichtweise. Die ja auch noch lange nicht weitergedacht ist. Wie um Himmels willen soll man diese wikis mit den unterschiedlichen Strukturen zusammenfügen? Otto Normalverbraucher sagt: ja, wieso? is doch edv! Mir kommt das, beim betrachten der Details gar nicht so leicht vor. Na ja, nicht mein Problem. Oder? Sollten wir uns auch darum scheren? mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:21, 7. Okt. 2016 (MESZ)
Was Du über Beiträge in fremdsprachige Wikis und „dass [Du] unseren Neulingen hier definitiv anders begegne[st]“ kann ich nur voll unterschreiben, das Weitere – was Du geschrieben hast – auch. Den Traum, dass es ein Wiktionary aller Sprachen, in dem jeder in seiner Muttersprache lesen kann, gebe ich aber noch nicht auf. Danke für Deine Gedanken, Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter -- 21:29, 7. Okt. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 04:46, 12. Okt. 2016 (MESZ)

Palatschinken

Hallo Peter, jetzt wollte ich mich grade aufraffen, „Palatschinken, m.“ als Nebenform anzulegen, da sehe ich, das gibt's ja schon. Aber da steht „regionale (ostmitteldeutsche) Verballhornung der Palatschinke“ (ohne Beleg oder Beispiele). Vielleicht kann @Acf was dazu sagen. Ich würde ja lieber österreichisch (umgangssprachlich?) davor schreiben. Dazu würde auch dein Beispiel passen. Und wir finden sicher noch 4 weitere (die von mir in der Disk Palatschinke genannten sind eher nicht so gut geeignet, das war nur so auf die Schnelle). Heute ist aber Schluss für mich. buona notte --Seidenkäfer (Diskussion) 21:14, 12. Okt. 2016 (MESZ)

@Seidenkäfer Hallo ihr zwei, ja ich müsste nachschauen, habe neuere Nachschlagewerke. Heute aber nicht mehr, setze es auf die B-Liste. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:57, 12. Okt. 2016 (MESZ)
@Seidenkäfer So, mittlerweile hat die IP 80.133.106.245 diesen ostmitteldt. Bezug rausgeschmissen und ich kann es mit meinen neueren Quellen allerdings auch nicht belegen. War mir wahrscheinlich auch nur mündlich von meinen Vorfahren übergekommen (50% Sachse, je 25% niederbairisch und nordböhmisch). Sei es drum. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 13:21, 13. Okt. 2016 (MESZ)
„Regional“ finde ich ok. Betterknower sagte ja auch, dass nicht in ganz Ö die maskuline Form üblich ist. Ich glaube, das passt jetzt so. --Seidenkäfer (Diskussion) 13:39, 13. Okt. 2016 (MESZ)
Nach den Zitaten neige ich zu der Meinung, dass beide Formen im gesamten deutschen Sprachraum ohne regionale Bevorzugung verwendet werden (Zitate von Gräfe Und Unzer und Dr. Oetker – andererseits im ÖWB nur die weibliche Palatschinke). Die weibliche Palatschinke ist korrekter und etymologisch richtiger, der männliche Palatschinken wohl eher umgangsküchensprachlich. Gruß euch beiden, Peter -- 13:45, 13. Okt. 2016 (MESZ)

übertragen nach Diskussion:Palatschinken. Peter -- 14:01, 13. Okt. 2016 (MESZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 14:01, 13. Okt. 2016 (MESZ)

Geschoss / Geschoß

Hallo Peter, das Thema liegt mir auch im Magen. Du kannst gerne bei Benutzer:Seidenkäfer/Geschoss und Geschoß beitragen, dann können wir das vielleicht mal ordentlich lösen. Momentan möchte ich aber erst diese Alte-Rechtschreibung-Thema (ohne Gescoss/ß) abschließen. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 18:46, 26. Okt. 2016 (MESZ)

Danke für den Hinweis! Gruß, Peter -- 18:48, 26. Okt. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 14:06, 3. Nov. 2016 (MEZ)

Altenburg (deine Änderung vom 24. Sep. 2015‎; 10:07)

Mosonmagyaróvár bekommt noch einen eigenen Eintrag (zumindest theoretisch dann im ungarischen Teil des de.wikt). Für solche Fälle hatte ich „Breslau“ soweit bearbeitet, dass es als internes Muster herhalten kann. Ich habe den Link jetzt erst mal dahingehend gestaltet. Kenne die „Ecke“ übrigens etwas. Und ansonsten ist aber Altenburg eine echte Herausforderung. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 16:33, 2. Nov. 2016 (MEZ)

Danke für die Nachricht. Auch der/das Tessin erscheint mir schwierig. In der alten Version gibt es unterschiedliche, allerdings nicht angegebene Varianten für die Herkunft. Respekt vor Deiner Arbeit! Peter -- 16:36, 2. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 14:06, 3. Nov. 2016 (MEZ)

Das Dankeschön ...

… bei Diskussion:International/Nachnamen/Buchstabe C war für mich vorauszusehen, stand gewissermaßen fest wie ein Amen in der Kirche. :) --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 15:39, 3. Nov. 2016 (MEZ)

@Acf: Gerne, Peter -- 15:41, 3. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 15:41, 3. Nov. 2016 (MEZ)

Maltesisch

Hallo Peter,
könntest du bitte die flektierten Formen in maltesischen Einträgen nicht entfernen. Das würde mir die Abarbeitung erschweren. Vielen Dank und lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 11:38, 4. Nov. 2016 (MEZ)

Ich hatte nur „nicht eingetragene“ Formen entfernt; wusste nicht, dass das Probleme schafft. Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter -- 12:01, 4. Nov. 2016 (MEZ)
Entschuldige, ich hatte nicht genau hingeschaut. Das Entfernen der Audio-Vorlagen ist okay. — Lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 14:37, 4. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:01, 4. Nov. 2016 (MEZ)

Janssen

Hi, wie ich es mir dachte. Freilich gibt es Janssens in der Schweiz bis an den Genfersee hinunter und bis an die italienische Grenze. Und auch mitten in Wien gibt es ihn. In den großen Metropolen gibt es so wie so fast alle Namen. Man denkt nur nicht sofort daran, sondern an das, wo er natürlich auch heute noch am häufigsten ist: Ostfriesland und Niederrhein. Und wenn es ihn da gibt, dann gibt es ihn auch in den Niederlanden und in Flandern. Die (durch mich) gebräuchlichsten Referenzen hinsichtlich der Familiennamen sind übrigens hier oder beim Familiennamen Müller zu finden. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 14:39, 5. Nov. 2016 (MEZ)

Klar. Nur, das was jetzt im Eintrag steht stand, ist war m. E. sinnfrei und nicht projektreputationsfördernd. Gruß, Peter -- 14:42, 5. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 15:50, 5. Nov. 2016 (MEZ)

Merkwürdigkeit in Versionsgeschichte von Umsicht

Hallo Peter Gröbner. Ich hätte eine kleine technische Frage: Ich habe ein Zitat vervollständigt, aber jetzt erscheint nicht mein Name dort, sondern deiner. Gesichtet wars auch sofort. Ganz offensichtlich ein Bug. Zuvor ist mir übrigens schon in der Vorschau kein Unterschied angezeigt worden. Grüße Lewenstein (Diskussion) 17:49, 10. Nov. 2016 (MEZ)

Ich kann es mir (nur) so erklären, dass wir gleichzeitig die selbe naheliegende Idee hatten, ich aber kurz vor Dir gespeichert hatte, wodurch Deine Bearbeitung, die keine Änderung mehr bedeutete, nicht in der Verlaufsgeschichte erscheint. Ähnliches ist mir schon öfter (bei der Korrektur von Tippfehlern) passiert, dass jemand anderer einfach schneller war. Dass Du in der Vorschau keinen Unterschied gesehen hast, bestätigt meine Vermutung. Tut mir leid. Gruß, Peter -- 19:45, 10. Nov. 2016 (MEZ)
Okay, das ist nachvollziehbar. Ich habe mich bloß etwas gewundert, weil eben auch genau mein Editkommentar dabeisteht. Aber der ist ja nicht originell, das kann also genauso Zufall sein. Eine Frage noch: Gibts hier keine Warnmeldungen bei Bearbeitungskonflikten, wie bei Wikipedia? Lewenstein (Diskussion) 20:25, 10. Nov. 2016 (MEZ)
Die Meldung über einen Bearbeitungskonflikt erscheint nur, wenn sich die beiden Änderungen unterscheiden. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 20:48, 10. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 21:53, 10. Nov. 2016 (MEZ)

Bauchfilz in Speck

Habe ich eingearbeitet. Es gab nun doch ziemlich umfangreiche Überarbeitungen. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:55, 11. Nov. 2016 (MEZ)

Ich hatte ihn kurz zuvor auch schon drin, Deine Bearbeitung hat ihn dann nochmal überschrieben. Passt also alles, danke, Peter -- 21:58, 11. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 21:58, 11. Nov. 2016 (MEZ)

84.63.102.62 voll

Hallo, ich halte die beiden Änderungen der IP für nicht geeignet und wollte sie rückgängig machen. Offenbar kamen wir uns ins Gehege. Außerdem finde ich das Bild von den „vollen Jungs“ leicht daneben. Es sollte rausgenommen werden. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:52, 15. Nov. 2016 (MEZ)

Ich halte alle Bilder für das Lemma „voll“ nicht erklärend. Die „IP“ könnte allerdings unser alter Kollege Wegner8 sein: Spezial:Diff/5230859 bzw. Spezial:Diff/5229631. Es handelt sich um zwei verschiedene IP-Adressen, die allerdings beide in der Versionsgeschichte sowohl des Eintrags als auch der dazugehörigen Diskussion vertreten sind (84.63.102.62 und 84.63.109.235). Im Übrigen kannst Du gerne auch meine Änderung mitrevertieren. Gruß, Peter -- 10:15, 15. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 22:37, 22. Nov. 2016 (MEZ)

DAS wORT DeutschnatioNAL

Hätte ich mir ja fast denken können, das hier mal wieder jemand ideologisch verblendet am Werk ist. Wer wird mit dem Wort angesprochen, doch nur die deutschsprachigen Menschen, die mit einer einer überhöhten Sichtweise auf ihre deutschsprachige Nationalität gegenüber anderen Nationalitäten schauen. Das Wort Deutschnational setzt sich nun mal aus dem Wort für die deutsche Sprache (Deutsch) und der daraus sich ableitenden Nationalität zusammen. (Ich kann es nicht ändern!). Deutsch-National oder Deutschnational bezeichnet die Menschen deutschsprachiger Herkunft (ansonsten wäre es keine Deutschen, sondern nur Bürger eines Staates.). Das das manchem Österreich nicht gefällt ist Schuldenken. Nicht umsonst spricht man von der Geschichtsklitterung der Österreicher.--37.201.242.69 17:12, 23. Nov. 2016 (MEZ)

Solche Betrachtungen gehören in den Abschnitt Herkunft und nicht in den Abschnitt Bedeutung. Außerdem beziehen sich die Angaben in den eckigen Klammern auf die (verschiedenen) Bedeutungen. Bitte lies Dir die entsprechenden Hilfeseiten durch und versuche, Deine Vorschläge in projektkonformer Weise einzubringen, ich hebe dazu den Schutz des Lemmas „deutschnational“ wieder auf. Weiterhin viel Freude an diesem Projekt wünscht Peter -- 17:17, 23. Nov. 2016 (MEZ)
Liebe IP, die von Dir eingefügte Bedeutung war schon alleine deshalb zu entfernen, da Du Dir nicht mal die Mühe gemacht hast, diese Bedeutung zu belegen. Lies Dir einfach mal Hilfe:Referenzen durch, damit Du verstehst, was ich meine. Man kann hier nämlich nicht einfach nach Lust und Laune (oder eigenem Weltbild?) Bedeutungen einfügen (bzw. erfinden?)... --Udo T. (Diskussion) 17:22, 23. Nov. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 21:10, 23. Nov. 2016 (MEZ)

Reim:Deutsch:-iːfɛltɐnReim:Deutsch:-iːfʔɛltɐn

Hast du Lust, Reim:Deutsch:-iːfɛltɐn nach Reim:Deutsch:-iːfʔɛltɐn zu verschieben? --84.61.131.17 08:48, 4. Dez. 2016 (MEZ)

Ich bin mangels Sachkenntnis im Reim-Komplex nur sehr zurückhaltend tätig. --Peter -- 09:30, 4. Dez. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 09:30, 4. Dez. 2016 (MEZ)

weitere Wortarten ergänzen (firme, firmen)

Hallo Peter,

mit checkpage kann man das ganz leicht erledigen, siehe Benutzer:Formatierer/checkpage FAQ#Gibt's noch mehr?.

Dazu musst Du zusätzlich window.checkpage.FlexionSimulieren = true; in Deiner commons.js eintragen. Dann erscheint bei „Check“ zusätzlich die Zeile „Flektierte Form simulieren“. Weitere Infos stehen in der FAQ.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:47, 4. Dez. 2016 (MEZ)

Danke für den Hinweis. Ich traue – ehrlich gesagt – diesen Helferlein nicht sehr. Wenn ich angemeldet bin, erscheint z. B. die Eintragungshilfe für Übersetzungen nicht (mehr), wenn ich nicht angemeldet bin, schon. Ich hatte Dich (auch) angepingt, weil bei anderen automatisch erstellten Flexionsformen von „firm“ m. E. die Betonung fehlte (Spezial:Permanentlink/5250270#Deklinierte_Form). Gruß, Dank und weiterhin viel Spaß, Peter -- 10:52, 4. Dez. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 07:25, 6. Dez. 2016 (MEZ)

Deine Sichtung

Über diese deine Sichtung bin ich schwer enttäuscht, weil du damit einer politisch motivierten Löschung korrekter Einträge Tür und Tor öffnest. Oder meinst du, dass nur dein Beispiel den Ansprüchen genügt? --Alexander Gamauf (Diskussion) 16:24, 10. Dez. 2016 (MEZ)

Es spricht von meiner Seite nichts dagegen, dass Du Deine Zitate wieder einfügst – ich habe sie nicht entfernt. Gesichtet habe ich, weil ich den Vorwurf „Da die Beispiele die Verwendung eines Wortes in seiner Bedeutung illustrieren sollen, sind Sätze ungeeignet, die das Wort oder den Begriff selbst diskutieren.“ (Hilfe:Beispiele#Inhalte, die unter „Beispiele“ einzutragen sind) gerechtfertigt fand. Ein neues Beispiel habe ich gesucht und angegeben, um ebendiesem Vorwurf zu entgehen. Politische Absichten waren damit weder verbunden noch für mich erkennbar. Gruß in die alte Heimat, Peter -- 16:33, 10. Dez. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 19:16, 10. Dez. 2016 (MEZ)

Zeilenumbrüche am Anfang von Vorlagenparametern

Wie bekomme ich einen Zeilenumbruch am Anfang eines Vorlagenparameters hin? --84.61.141.63 15:07, 26. Dez. 2016 (MEZ)

Leider nicht mein Gebiet, Peter -- 15:34, 26. Dez. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 15:34, 26. Dez. 2016 (MEZ)

Einfügen-Erweiterung

Guten Morgen, wenn du damit das js-basierte Feld meinst, dann ist sicher dieses Problem gemeint. Wenn ich unter Windows 8 bzw. 10 die Festplatte gründlich gesäubert mit solchen Programmen wie CCleaner, PrivatZer habe, funktionieren die js-basierten Felder auch wieder. Aber frage bitte nicht, welches Programm da was genau entrümpelt. Dazu sind die Details z.T. zu wenig bzw. zu kryptisch. Ziehe ich aber eine Grundreinigung mit allen 6 oder 7 Programmen durch, funktioniert alles wieder. Schöne Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 11:10, 11. Dez. 2016 (MEZ)

Wenn ich bei Safari ein privates Fenster öffne und mich als mein Assistent anmelde, funktioniert es (noch). Gruß und Dank, Peter -- 11:25, 11. Dez. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:20, 1. Jan. 2017 (MEZ)

Wünsche

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht dir --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 10:26, 24. Dez. 2016 (MEZ)

Danke, auch Dir – und Gesundheit! --Peter -- 10:29, 24. Dez. 2016 (MEZ)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:20, 1. Jan. 2017 (MEZ)

Prinzipiell etwas problematisch

ist - ich grüße dich, Herr Kollege - die Referenzierung der Einwohnerschaft (am meisten der weiblichen) kleinerer Ortschaften. Derweil löse ich es mithilfe des WP-Artikels, obwohl ich etwas Scheu davor habe. Viele Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 15:43, 28. Dez. 2016 (MEZ)

Ja. Mir ist halt – zumal ich in meiner Kindheit den Sommer in Bregenz (@Udo) verbracht habe – die Ortschaft geläufiger als der Nachname. Gruß, Dank, Gesundheit, guten Rutsch und weiterhin viel Spaß, Peter -- 15:47, 28. Dez. 2016 (MEZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 12:20, 1. Jan. 2017 (MEZ)

Admin

Hallo Peter Gröbner,

nach der erfolgreichen Kandidatur (Glückwunsch!) habe ich dir soeben die Administratorenrechte verliehen. Bei Fragen stehe ich dir neben sicherlich allen anderen (aktiven) Administratoren zur Verfügung.

Viele Grüße aus Mittelfranken!
Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 00:45, 22. Okt. 2016 (MESZ)

@Elleff Groom: Ich danke Dir für den Glückwunsch und die Rechteverleihung. Gruß aus Unterfranken, Peter -- 07:14, 22. Okt. 2016 (MESZ)
Ja, auch von mir die allerbesten Wünsche für eine erfolgreiche Arbeit und weiterhin gute Zusammenarbeit. --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 22:34, 23. Okt. 2016 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter -- 16:17, 23. Sep. 2017 (MESZ)
Zurück zur Benutzerseite von „Peter Gröbner/Archiv/2016“.