quicklebendig

quicklebendig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
quicklebendig
Alle weiteren Formen: Flexion:quicklebendig

Worttrennung:

quick·le·ben·dig, keine Steigerung[1]

Aussprache:

IPA: [kvɪkleˈbɛndɪç], [kvɪkleˈbɛndɪk]
Hörbeispiele:   quicklebendig (Info),   quicklebendig (Info)
Reime: -ɛndɪç

Bedeutungen:

[1] munter, ausgelassen

Herkunft:

zusammengesetzt aus quick und lebendig

Synonyme:

[1] ausgelassen, fidel, lebhaft, munter, quietschfidel, springlebendig, vital

Gegenwörter:

[1] apathisch, lethargisch, müde, schlaff, mausetot

Beispiele:

[1] Es ist schon weit nach Mitternacht, aber die Partygäste sind noch quicklebendig.

Wortbildungen:

Quicklebendigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quicklebendig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalquicklebendig

Quellen:

  1. das quick- drückt bereits eine Steigerung aus