Belgrad (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Belgrad
Genitiv (des Belgrad)
(des Belgrads)

Belgrads
Dativ (dem) Belgrad
Akkusativ (das) Belgrad

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Belgrad“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Bel·grad, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbɛlɡʁaːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt von Serbien

Herkunft:

Bedeutung „weiße Stadt
[1] Archäologische Funde haben Grund zu der Annahme gegeben, dass das Gebiet um Beograd bereits seit dem 5. Jahrtausend v. Chr. besiedelt gewesen ist. Die erste schriftliche Erwähnung der Stadt Singidun, dem heutigen Belgrad, stammt aus dem Jahre 279 v. Chr. Um das Jahr 86 n. Chr. kamen die Römer in die Stadt, eroberten sie und bauten die nun Singidunum genannte Siedlung als Festung aus. Durch die Slawen, Singidunum erhielt nun den Namen, den die Stadt bis heute führen sollte: Beograd (bzw. Belgrad, Beligrad oder auch Biograd), was so viel wie weiße Festung oder aber auch weiße Stadt bedeutet. Dieser Name fand erstmalig um das Jahr 878 in einem Brief des Papstes Johannes VIII.[1][2]

Synonyme:

[1] Beograd

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt, Stadt

Beispiele:

[1] Serbiens Hauptstadt Belgrad, von der Geschichte immer wieder gebeutelt, ist heute die Kultur- und Partyhauptstadt Südosteuropas.
[1] Meine letzten Sommerferien verbrachte ich in Belgrad.
[1] Die Organisation, die Bewegung der Blockfreien Staaten, konstituierte sich 1961 auf ihrer ersten Sitzung in Belgrad. [3]
[1] Belgrad war die Hauptstadt Jugoslawiens.

Wortbildungen:

Belgrader, Belgraderin, Belgradisch, belgradisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Belgrad
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBelgrad
[1] Duden online „Belgrad
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 89.

Quellen:

  1. Belgrad: Stadtgeschichte Zugriff 06.11.20.
  2. Geschichte Zugriff 06.11.20.
  3. Bewegung der Blockfreien Staaten Zugriff 06.11.20.


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Bargeld


Belgrad (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, m, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Belgrad
Genitiv Belgradu
Dativ Belgradowi
Akkusativ Belgrad
Instrumental Belgradem
Lokativ Belgradzie
Vokativ Belgradzie

Worttrennung:

Bel·grad

Aussprache:

IPA: [ˈbɛlɡrat]
Hörbeispiele:   Belgrad (Info)

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt von Serbien: Belgrad

Oberbegriffe:

[1] stolica, miasto

Beispiele:

[1] Belgrad jest stolicą Serbii.
Belgrad ist die Hauptstadt von Serbien.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jechać (pojechać, wyjechać), jeździć, lecieć (polecieć) do Belgradu
[1] spędzać wakacje w Belgradzie
[1] belgradczyk, belgradka, belgradzki, Serb, Serbii (Republika Serbii), Serbka, serbski

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Belgrad
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Belgrad
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Belgrad
[1] Liste der Staatennamen Europas auf Polnisch und Deutsch


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Belgard, Belgorod