Hauptmenü öffnen

Ukraine (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ukraine

Genitiv der Ukraine

Dativ der Ukraine

Akkusativ die Ukraine

 
[1] Lage der Ukraine

Worttrennung:

die Uk·ra·i·ne, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌukʁaˈiːnə], [uˈkʁaɪ̯nə]
Hörbeispiele:   Ukraine (Info), —
Reime: -iːnə, -aɪ̯nə

Bedeutungen:

[1] ein seit 1991 unabhängiger Staat in Osteuropa

Abkürzungen:

[1] Internet: UA, Kfz-Kennzeichen und olympisch: UKR

Herkunft:

[1] ukrainisch: Україна (russisch: Украина, Ukrájina) bedeutet Grenzland. Der Begriff bezeichnet die Regionen an der Grenze zur Steppe, der Trennlinie zwischen der sesshaften und der nomadischen Zivilisation, welche für die ältere Geschichtsschreibung in Osteuropa von grundlegender Bedeutung ist. [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat

Unterbegriffe:

[1] Karpatenukraine, Karpato-Ukraine, Nordukraine, Ostukraine, Südukraine, Westukraine

Beispiele:

[1] Die Ukraine ist berühmt für die Herzlichkeit ihrer Menschen.
[1] Kiew ist die Hauptstadt der Ukraine.
[1] „Die Hubschrauberpilotin wurde weit über die Grenzen der Ukraine hinaus bekannt, als sie auf dem Höhepunkt des Krieges in der Ostukraine im Sommer 2014 von prorussischen Separatisten gefangen genommen und nach Russland entführt wurde.“[1]

Wortbildungen:

[1] ukrainisch
[1] Ukraine-Konflikt, Ukraine-Krieg, Ukrainer, Ukrainisierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ukraine
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Ukraine“ (Wörterbuchnetz), „Ukraine“ (Zeno.org)
[1] D. Johann Georg Krünitz: Oekonomische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft in alphabetischer Ordnung. 242 Bände, 1773–1858, Stichwort „Ukraine“.
[1] canoonet „Ukraine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUkraine
[1] The Free Dictionary „Ukraine
[1] Duden online „Ukraine
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 107
[1] wissen.de – Lexikon „Ukraine


Ukraine (Dänisch)Bearbeiten

ToponymBearbeiten

Singular

Nominativ Ukraine

Genitiv Ukraines

Bedeutungen:

[1] das Land Ukraine

Wortbildungen:

ukrainer, ukrainsk
[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „Ukraine

Quellen: