Siehe auch:

Serb (Obersorbisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Dual Plural

Nominativ Serb Serbaj Serbja

Genitiv Serba Serbow Serbow

Dativ Serbej Serbomaj Serbam

Akkusativ Serba Serbow Serbow

Instrumental Serbom Serbomaj Serbami

Lokativ Serbje Serbomaj Serbach

Worttrennung:

Serb

Bedeutungen:

[1] Angehöriger des Volkes der Sorben

Gegenwörter:

[1] Němc (Deutscher)

Weibliche Wortformen:

[1] Serbowka

Oberbegriffe:

[1] Słowjan

Unterbegriffe:

[1] Delnjoserb

Beispiele:

[1] Młody Serb bydli w Nuknicy a angažuje so w tamnišim młodźinskim klubje.
Der junge Sorbe wohnt in Nucknitz und engagiert sich in dem dortigen Jugendclub.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Obersorbischer Wikipedia-Artikel „Serbja
[1] Wito Bejmak: Obersorbisch-Deutsches Wörterbuch:Serb
[1] Soblex: Hornjoserbsko-Němski Słownik:Serb

Serb (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Serb Serbowie
Genitiv Serba Serbów
Dativ Serbowi Serbom
Akkusativ Serba Serbów
Instrumental Serbem Serbami
Lokativ Serbie Serbach
Vokativ Serbie Serbowie

Worttrennung:

Serb, Plural: Ser·bo·wie

Aussprache:

IPA: [sɛrp], Plural: [sɛrˈbɔvʲɛ]
Hörbeispiele:   Serb (Info)
Reime: -ɛrp

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger von Serbien: Serbe

Gegenwörter:

[1] Staatsbürger eines Nachbarstaates: Bośniak, Bułgar, Chorwat, Czarnogórzanin, Macedończyk, Rumun, Węgier

Weibliche Wortformen:

[1] Serbka

Oberbegriffe:

[1] Europejczyk

Unterbegriffe:

[1] belgradczyk

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bałkany, Belgrad, Serbia (Republika Serbii), Serbka, serbski

Wortbildungen:

Serbka

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Serb
[1] Liste der Staatennamen Europas auf Polnisch und Deutsch

Quellen: