Hauptmenü öffnen

so (Deutsch)Bearbeiten

KonjunktionBearbeiten

Worttrennung:

so

Aussprache:

IPA: [zoː]
Hörbeispiele:   so (Info),   so (Info)
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] so … wie: drückt einen Vergleich aus
[2] umgangssprachlich: Einleitung einer wörtlichen Rede

Herkunft:

althochdeutsch: , gotisch: swa, swe [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] derart … wie

Beispiele:

[1] Es war so kalt wie schon lange nicht mehr.
[2] Ich so: „Kommst du mal eben mit?“ Und sie nur so: „Nee.“
[2] „Die Kanzlerin kommt, und alle so: ‚Yeeaah‘“[1]

Wortbildungen:

sodass, sofern, soviel, sowie, sowohl

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „so
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „so
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalso

Quellen:

  1. Ole Reißmann: Flashmob trifft Kanzlerin: Merkel in Hamburg - und alle rufen "Yeaahh". In: Spiegel Online. 18. September 2009, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 2. Februar 2014).


SubjunktionBearbeiten

Worttrennung:

so

Aussprache:

IPA: [zoː]
Hörbeispiele:   so (Info),   so (Info)
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] so … wie: drückt einen Vergleich aus
[2] gehoben: Festlegung einer Bedingung
[3] so dass/sodass: Festlegung einer Art und Weise
[3a] (als einteilige Subjunktion) → siehe auch sodass
[3b] (als mehrteilige Subjunktion)

Herkunft:

althochdeutsch: , gotisch: swa, swe [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] falls

Beispiele:

[1] Er verhält sich so, wie er erzogen wurde.
[2] So du mir nicht gehorchst, werde ich Gewalt anwenden!
[2] „Die Nation schluckte und fand sich, so sie den Verzicht auf bürgerliche Grundrechte überhaupt als Verlust empfand, durch Quasi-Vollbeschäftigung, stetig sinkende Inflation und bescheidene soziale Wohltaten reichlich entschädigt.“[1]
[3a] Ich schlug ihn, so dass/sodass er am Kopf blutete.
[3b] Ich schlug ihn so, dass er am Kopf blutete.

Redewendungen:

wie du mir, so ich dir

Wortbildungen:

sobald, soweit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „so
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalso

Quellen:

  1. Elke Windisch: Der Mann, der Russland prägt. In: Eichsfelder Tageblatt, 10. August 2009, Seite 4.

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

so

Aussprache:

IPA: [zoː]
Hörbeispiele:   so (Info),   so (Info)
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] drückt aus, dass die Folge nur dann eintritt, wenn die vorangegangene Bedingung erfüllt wird; dann

Herkunft:

althochdeutsch: , gotisch: swa, swe' [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] Wirst du wieder gesund, so freue ich mich.

Wortbildungen:

also, ebenso, genauso, sowieso, soeben, sofort, sogar, sogenannt, sogleich, somit, umgangssprachlich sowieso, sozusagen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „so
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalso

GradpartikelBearbeiten

Worttrennung:

so

Aussprache:

IPA: [zoː]
Hörbeispiele:   so (Info),   so (Info)
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] verstärkende Wirkung auf das Fokusobjekt

Herkunft:

althochdeutsch: sô, gotisch: swa, swe [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] Ach, du bist ja so süß!!!
[1] Ich bin so hungrig.
[1] Ich habe schon so manche Unternehmensberater erlebt.
[1] Du bist so ein Bastard!
[1] So schätzt du also meine Freundschaft?!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Barbara Kaltz (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Mit einem Lexikon der deutschen Sprachlehre. Mosaik-Verlag, München 1986, ISBN 3-570-03648-0, DNB 861219295

InterjektionBearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Belege hinzufügen

Worttrennung:

so

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   so (Info)
Reime:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: drückt den Beginn oder das Ende eines Abschnitts aus und dient meist gleichzeitig der Erregung von Aufmerksamkeit

Herkunft:

althochdeutsch: sô, gotisch: swa, swe [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] So! Lasst uns anfangen.
[1] So! Habt ihr die Aufgabe beendet?
[1] So! Die Ernte wartet auf mich!
[1] So! Ich verabschiede mich für heute.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „so
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalso

so (International)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] ISO-639-1-Code für die Sprache Somali/Somalisch

Synonyme:

[1] ISO-639-2- und ISO-639-3-Code: som
[1] Wikipedia-Artikel „SO

so (Italienisch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

so

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs sapere
so ist eine flektierte Form von sapere.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag sapere.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

so (Lojban)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Aussprache:

IPA: [so]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

neun

ÜbersetzungenBearbeiten

[1]

so ist die Umschrift folgender Zeichen:

Japanisch: (so) (Hiragana)
Japanisch: (so) (Katakana)
Koreanisch: (so)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: SO, s. o., Sau