einfach (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
einfach einfacher am einfachsten
Alle weiteren Formen: Flexion:einfach

Worttrennung:

ein·fach, Komparativ: ein·fa·cher, Superlativ: am ein·fachs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nfax]
Hörbeispiele:   einfach (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht schwierig
[2] nicht wiederholt
[3] nicht aufwändig, luxuriös
[4] nicht besonders; gewöhnlich; unwichtig
[5] Mathematik, über Gruppen: ohne nichttriviale Normalteiler
[6] verstärkt und betont eine Aussage

Synonyme:

[1] leicht
[1, 5] trivial
[2] einmal
[3] anspruchslos, bescheiden, genügsam, schlicht, unscheinbar
[4] gewöhnlich, unspektakulär

Sinnverwandte Wörter:

[1] ganz simpel
[6] bitte, halt, mal, schlicht

Gegenwörter:

[1] komplex, kompliziert, schwer, schwierig
[2] mehrfach, wiederholend, wiederholt
[3] aufwändig, luxuriös, überladen
[4] außergewöhnlich, besonders
[5] nichttrivial

Unterbegriffe:

[1] saueinfach

Beispiele:

[1] Die Klassenarbeit in Französisch war sehr einfach.
[1] Die vermeintlich einfachen Antworten: Sie greifen überall dort, wo Menschen ohnehin eine gewisse Distanz zur politischen Klasse pflegen, wo Unsicherheit zu Feindseligkeit und Abwehr führt.[1]
[2] Er buchte eine einfache Fahrt nach Berlin.
[3] Die Familie führte ein einfaches Leben.
[3] Wir werden in einem einfachen Hotel übernachten.
[4] Er ist ein einfacher Soldat.
[4] Großmutter war eine bescheidene und einfache Hausfrau.
[5] Die einfache mathematische Gruppe enthält nur das Identitätselement.
[6] „Ich kann ihn einfach nicht leiden!“
[6] Mach doch bitte einfach mal.
[6] Mach doch bitte einfach die Tür zu.
[6] Wenn etwas zur Hälfte aus Kohlehydraten und zu einem Drittel aus Fett besteht, dann können wir einfach nicht mehr aufhören mit dem Essen. Das gilt für Kartoffelchips oder Schokolade – und natürlich auch für Marzipan.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] (nicht) ganz einfach, relativ einfach, denkbar einfach, alles andere als einfach, verblüffend einfach, vergleichsweise einfach
[6] einfach zu groß, einfach mal, einfach zu wenig, einfach nicht mehr, einfach zu viel, einfach ignoriert, einfach toll, einfach unglaublich, einfach drauflos, einfach zu hoch (=etwas nicht verstehen), einfach super, einfach zu klein, einfach besser, einfach genial

Wortbildungen:

Einfachheit, Einfachsatz
vereinfachen

ÜbersetzungenBearbeiten

[2–4] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „einfach
[1–4] Goethe-Wörterbuch „einfach
[1–3, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einfach
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleinfach
[1–4] The Free Dictionary „einfach
[1–4] Duden online „einfach einmal simpel
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „einfach
[5] Wikipedia-Artikel „Endliche einfache Gruppe

Quellen:

  1. Catrin Stövesand: Entscheidungen in Österreich und Italien - Vermeintliche "worst cases". Deutschlandradio KdöR, Raderberggürtel 40, 50968 Köln, 3. Dezember 2016, abgerufen am 4. Dezember 2016 (Ein Kommentar).
  2. Matthias Klaus: Sprachbar - Marzipan – einfach unwiderstehlich!. In: Deutsche Welle. 16. Dezember 2015 (URL, abgerufen am 4. Dezember 2016).